Tragischer Spielplatz-Unfall

18-Jährige beim Schaukeln erschlagen

Datteln - Tragischer Unfall in Nordrhein-Westfalen: Eine 18-Jährige ist auf einem Spielplatz in der Stadt Datteln von einem Schaukelgerüst erschlagen worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war sie am Sonntagabend mit zwei Freunden auf einer Spielplatz-Schaukel, als einer der sechs Meter hohen Holzpfosten brach und auf die Frau herabstürzte. Sie sei am Oberkörper und am Kopf getroffen worden und noch an der Unglücksstelle gestorben. Ihre beiden Begleiter wurden psychologisch betreut. Die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Ein Gutachter sei eingeschaltet worden, um die Unglücksursache zu klären, sagte ein Polizeisprecher. Es sei noch unklar, wann das Gerüst zuletzt überprüft worden sei.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Amatrice - Erdbeben-Tragödie in Italien: Eine Lawine verschüttet ein Hotel mit vermutlich 30 Menschen. Retter befürchten viele Tote. „Hilfe, Hilfe, wir sterben vor …
Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Sölden - Obwohl Experten vor Lawinen gewarnt hatten, ist ein Deutscher in Sölden auf die Piste gegangen - und kam durch ein Schneebrett, das er wohl selbst ausgelöst …
Deutscher stirbt bei Lawinenabgang in Tirol
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Spätestens seit Alexander Gerst können sich wieder viele Deutsche für den Weltraum begeistern. Nun könnte es bald neue Abenteuer von einem Deutschen im All zu erzählen …
Ein Kollege für Alexander Gerst: Neuer deutscher Astronaut
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet
Teheran – Ein siebzehnstöckiges Einkaufsgebäude ist in Irans Hauptstadt Teheran nach einem Großbrand eingestürzt. Viele Feuerwehrmänner, die gerade das Feuer löschen …
Dutzende Feuerwehrleute nach Hochhaus-Einsturz verschüttet

Kommentare