+
"Kinderschänder, weg von unseren Spielplätzen" forderten Demonstranten

Demo gegen verurteilten Sex-Täter eskaliert

Husum/Leck - Eine Spontandemonstration von Anwohnern gegen einen verurteilten Sexualstraftäter in ihrer Nachbarschaft ist in Schleswig-Holstein eskaliert.

Wie die Polizei mitteilte, hatten sich am Samstag im nordfriesischen Leck bis zu 50 Menschen versammelt, um gegen die Anwesenheit des 18-Jährigen in ihrer Umgebung zu demonstrieren. Später versuchten Teilnehmer, gewaltsam in die Wohnung des jungen Mannes einzudringen, berichtete ein Polizeisprecher.

Das sei von den anwesenden Polizisten verhindert worden. Der junge Mann wurde von Beamten vorübergehend an einen sicheren Ort gebracht. Insgesamt waren 18 Streifenwagen mit mehr als 30 Polizeibeamten an dem Einsatz beteiligt. Gegen die aufgebrachten Demonstranten wurden mehr als 40 Platzverweise erteilt, drei Demonstranten wurden in Gewahrsam genommen.

Der 18-Jährige war wegen sexuellen Missbrauchs einer Minderjährigen im Januar vom Amtsgericht Niebüll zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Nachdem er nach Leck gezogen war, hatte sich in der Nachbarschaft Widerstand geregt. Anwohner hatten Flugblätter verteilt und auch über soziale Netzwerke wie Facebook zu der Demonstration aufgerufen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare