+
Tausende Menschen leiden in Mittelamerika am Dengue-Fieber

Fieber in Mittelamerika

Dengue-Epidemie fordert weitere Menschenleben

Tegucigalpa - Die Dengue-Epidemie wütet in Mittelamerika. Allein in Honduras sind vier weitere Menschen an dem tückischen Fieber gestorben.

In Honduras sind weitere vier Menschen am Dengue-Fieber gestorben. Damit stieg die Zahl der Todesopfer in dem mittelamerikanischen Land auf 21, wie die Zeitung El Heraldo am Mittwoch unter Berufung auf die Gesundheitsbehörden berichtete. In ganz Mittelamerika sind einem Bericht der Zeitung La Prensa zufolge bislang 36 Menschen der Epidemie zum Opfer gefallen. Honduras hatte wegen des Dengue-Ausbruchs Ende Juli den nationalen Notstand ausgerufen. In Nicaragua wurden rund 400.000 Häuser ausgeräuchert.

In der ganzen Region leiden Zehntausende Menschen an der Krankheit. Das Dengue-Fieber wird vor allem durch die Mücke Stegomyia aegypti übertragen und ist in feuchten tropischen Gebieten weit verbreitet. Die Krankheit greift unter anderem die Gelenke an und kann zum Tod führen. Ein Impfstoff steht bislang nicht zur Verfügung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vater und Sohn sterben bei Wohnhausbrand
Moordorf (dpa) - Familientragödie im Norden Niedersachsens: Beim Brand eines Wohnhauses in Moordorf sind ein Vater und sein sechs Jahre alter Junge ums Leben gekommen.
Vater und Sohn sterben bei Wohnhausbrand
Verband Pro Bahn will weniger Bäume neben Gleisen
Bäume werden nach Angaben der Bahn zurzeit mindestens sechs Meter links und rechts der Gleise zurückgeschnitten.
Verband Pro Bahn will weniger Bäume neben Gleisen
Abschlussbericht zum Massaker von Las Vegas - Kernfrage bleibt offen
Nach dem folgenreichsten Verbrechen der jüngeren US-Geschichte legt die Polizei ihren vorläufigen Abschlussbericht vor. Mit vielen Details - und doch bleibt die …
Abschlussbericht zum Massaker von Las Vegas - Kernfrage bleibt offen
Feuer in Einfamilienhaus in Niedersachsen - Vater und Kind tot
Familientragödie im Norden Niedersachsens: Beim Brand eines Wohnhauses in Moordorf sind ein Vater und sein sechs Jahre alter Junge ums Leben gekommen. 
Feuer in Einfamilienhaus in Niedersachsen - Vater und Kind tot

Kommentare