+
Spaziergänger genießen die milden Temperaturen an der Uferpromenade von Langenargen. Foto: Felix Kästle

Der Frühling bleibt auch zum Wochenstart

Offenbach (dpa) - Zum Wochenbeginn bleibt es in Deutschland angenehm mild. Kühleres und unbeständiges Wetter erwarten die Meteorologen erst ab Mitte der Woche. Die Temperaturen klettern am Montag auf 15 bis 25 Grad, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Wolken überwiegen im Nordwesten und Westen, wo zeitweise auch Regen fällt. Vor allem in der Mitte und im Südwesten sind mancherorts Gewitter möglich. Auf den Alpengipfeln gibt es Föhn.

Das Frühlingswetter lockte am Wochenende die Menschen nach draußen. Mit 20 Grad am wärmsten wurde es am Samstag im bayerischen Mittenwald. Das sei aber weit weg von Rekordwerten, sagte ein DWD-Meteorologe. Mild blieb es auch am Sonntag, bereits am Vormittag kletterten die Temperaturen auf bis zu 18 Grad.

Für Dienstag erwarten die Meteorologen in der Südosthälfte Deutschlands teils längeren Sonnenschein. Im Westen und Norden überwiege dagegen meist stärkere Bewölkung, dort sind auch Schauer und Gewitter möglich. Die Temperaturen liegen zwischen 13 und 26 Grad. Am Mittwoch sollen Werte zwischen 12 und 24 Grad erreicht werden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Paar stirbt nach 61 Jahren Ehe am selben Tag
Wellington (dpa) - Nach 61 Jahren Ehe ist ein neuseeländisches Paar getrennt voneinander am selben Tag gestorben. Die 83-jährige Ruth Bedford starb zuhause, kurz nachdem …
Paar stirbt nach 61 Jahren Ehe am selben Tag
Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch
Berlin (dpa) - Ernährungsministerin Julia Klöckner ist von einem Mindestpreis für Alkohol nach schottischem Vorbild nicht überzeugt. "Würde eine Steuer dazu führen, dass …
Ministerin Klöckner sieht Alkohol-Mindestpreis skeptisch
Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen
Nach Pfingsten ist es in Teilen Deutschlands schön sonnig - in manchen Regionen sollte man jedoch einen Regenschirm griffbereit haben.
Schwüle, Schauer und Gewitter - Teile Deutschlands nach Pfingsten besonders betroffen
Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern
Dieser Asteroid ist anders. Er umkreist unsere Sonne als eine Art Geisterfahrer. Und kommt von einem anderen Stern. Eine einmalige Entdeckung.
Astronomen orten Einwanderer von anderem Stern

Kommentare