+
Zu kalt: Noch geschlossen sind die Blüten von Adonisröschen an der Oder nahe Lebus. Foto: Patrick Pleul

Trübes Aprilwetter

Der Frühlingsbeginn bleibt überwiegend kühl

Offenbach - Am Sonntag ist es zunächst vielfach wolkig bis bedeckt und in Sachsen fällt etwas Regen, auf den Gipfellagen Schnee. Zum Nachmittag hin wird es gebietsweise sonnig.

Die Temperatur steigt auf 12 bis 18, unmittelbar an der See und im Bergland auf Werte um 10 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, im Tageverlauf mitunter leicht böig aus östlichen Richtungen.

In der Nacht zum Montag klart es verbreitet auf. Die Luft kühlt sich auf 7 bis 2 Grad ab. In windgeschützten Lagen kann es Bodenfrost geben. Der Wind weht schwach bis mäßig aus östlichen Richtungen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
An fünf Hochhäusern in der englischen Hauptstadt sind "dringende Arbeiten zur Brandsicherheit" notwendig. Hunderte Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die …
Wegen Brandgefahr: Fünf Hochhäuser in London evakuiert
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Nach der Brandkatastrophe im Londoner Grenfell-Tower werden fünf Hochhäuser in der britischen Hauptstadt evakuiert. Wegen Feuergefahr würden die Hochhäuser "umgehend …
London: Fünf Hochhäuser werden aus Sicherheitsgründen evakuiert
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Fast Food an jeder Ecke hat Folgen. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft …
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland

Kommentare