Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte

Lkw-Anhänger stößt in Schongau mit Zug zusammen - Mehrere Verletzte
+
Grauer Himmel über eine Landstraße bei Weißig in Sachsen. Foto: Arno Burgi

Wechselhaftes und ungemütlicheres Wetter

Offenbach (dpa) - Am Samstag entwickeln sich bei wechselnder Bewölkung vor allem im Norden und in der Mitte Regen- oder Graupelschauer, im Küstenumfeld vereinzelt auch kurze Gewitter.

In den Kammlagen der nördlichen und zentralen Mittelgebirge kann sich nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes Schnee unter den Regen mischen. Zum Abend setzt im Westen und Nordwesten länger anhaltender Regen ein.

Etwa südlich des Mains bleibt es überwiegend trocken. Lediglich an den Alpen kann es anfangs noch etwas regnen. Hier und da, bevorzugt im Südwesten und Teilen Ostdeutschlands, scheint auch mal die Sonne.

Die Höchsttemperatur liegt zwischen 7 und 14, im Bergland um 4 Grad. Der Wind weht mäßig, nach Norden hin frisch, an der Küste und auf den Bergen stürmisch aus westlichen Richtungen. Auf exponierten Berggipfeln und an der Nordsee sind schwere Sturmböen möglich.

In der Nacht zum Sonntag breiten sich die teils länger andauernden, im Nordwesten auch kräftigen Regenfälle allmählich bis in den südöstlichen Mittelgebirgsraum aus. Weitestgehend trocken bleibt es an Ober- und Hochrhein sowie dem Alpenrand. Dort sind auch noch einzelne Auflockerungen möglich. Die Temperatur liegt zwischen 9 und 1 Grad, im höheren Bergland um 0 Grad. Nach vorübergehender Abschwächung frischt der südwestliche Wind im Nachtverlauf von Westen her erneut stark bis stürmisch auf. In Kamm- und Gipfellagen des Berglands sind schwere Sturmböen, auf dem Brocken Orkanböen möglich.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Mit Windgeschwindigkeiten von 260 Stundenkilometern pflügt der Wirbelsturm durch die Karibik. Viele Menschen in der Region sind noch mit der Beseitigung der Schäden von …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Zwei-Euro-Stücke mit Helmut-Schmidt-Motiv bald im Umlauf
Viele Europäer werden ihn künftig im Portemonnaie haben: Helmut Schmidt. Sein Porträt erscheint auf 30 Millionen Zwei-Euro-Münzen, die im kommenden Jahr in Umlauf …
Zwei-Euro-Stücke mit Helmut-Schmidt-Motiv bald im Umlauf
Behindern von Einsatzwagen könnte stärker geahndet werden
Wer mit seinem Auto den Weg für eilige Einsatzwagen versperrt, soll bald deutlich härtere Sanktionen zu spüren bekommen - möglicherweise nicht nur, wenn es um Notgassen …
Behindern von Einsatzwagen könnte stärker geahndet werden

Kommentare