+
Spaziergänger laufen durch die winterliche Landschaft auf der Wasserkuppe in Hessen. In der Nacht fielen hier einige Zentimeter Schnee. Foto: Uwe Zucchi

Der Winter kommt näher

Mainz (dpa) - Der Winter schickt erneut seine Vorboten nach Deutschland. "In der Nacht sind schon ganz sachte ein paar Flocken gefallen", sagte ein Sprecher des Lagezentrums in Mainz am Morgen.

Auf den Straßen habe es deshalb aber keinerlei Probleme gegeben. Meteorologen hatten für das Wochenende ein winterliches Intermezzo mit Schnee und Schmuddelwetter angekündigt.

"Nasskaltes, frühwinterliches Wetter mit Schneeschauern", lautet die Prognose. "Eine Schneedecke sollte sich nur oberhalb von 300 bis 500 Metern kurzfristig ausbilden können."

DWD-Wettervorhersage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Am Montag sind im schwedischen Malmö bei einer Schießerei fünf Männer verletzt worden. Jemand habe möglicherweise aus einem Auto auf Leute geschossen.
Schießerei in Malmö: Fünf Männer verletzt
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Eine 16-Jährige wird in Barsinghausen bei Hannover umgebracht. Ein Tatverdächtiger ist in Polizeigewahrsam. Dass exakt zwei Monate vorher bereits eine Frau in der …
Mann nach Gewalttod von 16-Jähriger festgenommen
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Am Sonntag wurde bei Hannover eine Jugendliche in der Nähe einer Grundschule tot aufgefunden. Die Polizei konnte einen 24-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: Polizei nimmt Tatverdächtigen fest
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue
Der erste Prozesstag um den tödlichen Messerangriff in Kandel ist vorbei. Der Angeklagte Ex-Freund von Mia hat vor Gericht Reue gezeigt.
Prozessauftakt um tödlichen Messerangriff in Kandel: Angeklagter zeigt Reue

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.