Ist der Pariser Serienkiller geschnappt?

Paris - Eine rätselhafte Mordserie im Süden von Paris steht möglicherweise vor ihrer Aufklärung: Die französische Polizei nahm am Samstag einen Verdächtigen fest.

Das berichtete die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf das Innenministerium. Ein von Augenzeugen sehr präzise beschriebenes Flucht-Motorrad habe dabei Ermittler auf die Spur gebracht, erklärte demnach ein Ministeriumssprecher.

In dem an Paris grenzenden Département Essonne waren seit November vier Menschen mit der gleichen Waffe vom Kaliber 7,65 Millimeter erschossen worden. Die Polizei sucht seit Ostern mit einem Großaufgebot nach dem Täter. Nach ersten Erkenntnissen gab es keine Beziehungen zwischen den Opfern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Schönborn - Bei Minusgraden hat ein Busfahrer etwa 20 Schulkinder ohne weitere Informationen an der Straße ausgesetzt. Eltern reagieren nun empört.
Busfahrer setzt Kinder bei Minusgraden an der Straße aus
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Biberach/Berlin (dpa) - Mit der Internet-Kampagne "Vom großen B zum kleinen B" reagiert die baden-württembergische Stadt Biberach an der Riß auf Anti-Schwaben-Sprüche in …
Biberach wehrt sich gegen Berliner Schwabenhass
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Nach Überzeugung von Axel Haverich sind erhöhte Blutfettwerte nicht der Hauptrisiko-Faktor für Herzinfarkt oder Schlaganfall. Der Leiter der Herzklinik an der …
Blutfette wohl doch nicht Ursache für Arterienverkalkung
Tausenden Fukushima-Flüchtlingen droht Verlust ihrer kostenlosen Wohnungen
Tokio - Nach der Atomkatastrophe in Fukushima wurden den Opfern kostenlose Ersatzwohnungen gestellt. Jetzt soll das staatliche Wohngeld gestrichen werden - eine Tragödie …
Tausenden Fukushima-Flüchtlingen droht Verlust ihrer kostenlosen Wohnungen

Kommentare