+
Details der Paketbomben aus dem jemen veröffentlicht.

Details der Paketbomben aus dem Jemen bekannt

Paris - Im Kampf gegen den Terrorismus will Interpol nun technische Details der beiden abgefangenen Paketbomben aus dem Jemen veröffentlichen.

Damit die Behörden in den Mitgliedsstaaten gefährliche Sprengsätze in Zukunft leichter erkennen können, verschickte Interpol am Samstag detaillierte Beschreibungen der Computerdrucker, deren Tonerkartuschen den Sprengstoff PETN enthielten.

Lesen Sie auch:

Al-Kaida bekennt sich zu vereitelten Luftpost-Anschlägen

Die Warnung soll auch öffentlich gemacht werden, damit die Wachsamkeit in der Bevölkerung steige. Eine Al-Kaida-Gruppe aus dem Jemen hat die Verantwortung für die vereitelten Paketbombenanschläge übernommen. Die beiden Sprengsätze waren vergangene Woche von den Behörden in Dubai und Großbritannien entdeckt worden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende

Kommentare