Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Vier Tage vor Anschlag: Attentäter flog von Düsseldorf nach Manchester

Detektiv versteckt Handgranate in Spielzeugregal

Limburg - Eine scharfe Handgranate hat ausgerechnet ein Ladendetektiv im Spielzeugregal eines Wetzlarer Supermarktes versteckt. Was er mit dieser lebensgefährlichen Aktion bezwecken wollte:

Ein Ladendetektiv hat vor Gericht gestanden, eine scharfe Handgranate im Spielzeugregal eines Wetzlarer Supermarktes versteckt zu haben. Er habe sich Anerkennung von seinem Chef und die Bezahlung seines ausstehenden Gehalts erhofft, sagte der 40-Jährige am Montag vor dem Landgericht Limburg. Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma hatte die funktionsfähige Granate Ende Januar in dem Regal abgelegt und dann den angeblichen Fund gemeldet.

Der Supermarkt wurde daraufhin sofort geräumt, die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft hätte die Kriegswaffe bei einer Explosion Menschen im Umkreis von zwölf Metern töten können. Er habe die Granate von einem Bekannten erworben, der sie beim Aufräumen im Keller gefunden habe, sagte der Angeklagte vor Gericht aus.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Der Ladendetektiv, den Videoaufzeichnungen überführten, sollte ursprünglich wegen versuchten Mordes angeklagt werden. Nun muss er sich wegen des Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz verantworten. Hierfür sieht das Strafgesetzbuch Haft zwischen einem und fünf Jahren vor.

Das Urteil könnte noch am Montag verkündet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
US-Forscher haben eine neu eröffnetes Krankenhaus genau unter die Lupe genommen. Bakterien und Keime hatten die Wissenschaftler dabei im Visier.  
So machen sich Bakterien und Keime in der Klinik breit
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Ein Reproduktionsmediziner in den Niederlanden hat seinen Beruf scheinbar etwas zu ernst genommen. Der Arzt soll mit eigenem Sperma mindesten 19 Kinder gezeugt haben. 
Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Saarbrücken - Jeden Mittwoch warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Hier sind die Lottozahlen vom 25. Mai 2017.
Lotto am Mittwoch: Das sind die Gewinnzahlen
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür
Bei der Jagd auf eine Spinne hat ein Mann am Mittwoch die Polizei in Essen in Alarmbereitschaft versetzt. Mehrere Beamte riegelten den vermeintlichen Tatort ab, bis sich …
Mann schlägt Spinne tot - plötzlich steht die Polizei vor der Tür

Kommentare