Stehender ICE bewegt sich

Bahn-Panne: Phantomzug im Internet

Naumburg - Seit Ende August lassen sich die Fahrten aller Personenzüge der Deutschen Bahn im Internet verfolgen. Dort war am Samstag ein Phantomzug unterwegs.

Der sogenannte Zugradar (www.bahn.de/zugradar) zeige stets die aktuelle Position ihrer Fern- und Regionalzüge an, kündigte die Bahn damals an. Die Daten kommen von Messpunkten, an denen die Züge an der Strecke vorbeifahren.

Doch der Zugradar ist nicht immer zuverlässig. Am Samstag blieb der ICE 874 auf dem Weg von Karlsruhe nach Berlin wegen einer Streckensperrung zweieinhalb Stunden auf dem Bahnhof von Naumburg stehen. Auf der Karte im Internet setzte er aber seine Reise auf wundersame Weise fort; schon bald war er viele Kilometer weiter hinter Halle (Saale) unterwegs - aber eben nur virtuell.

dpa

 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute. 4 Millionen liegen im Jackpot.
Lotto am Samstag 21.10.2017: Das sind die aktuellen Lottozahlen von heute
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Wegen möglicher Glassplitter ruft der Mülheimer Lebensmittelhersteller Clama einen Teil seiner Champignons im Glas zurück.
Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Sternschnuppen im Oktober 2017: Heute Nacht sind am Himmel über Deutschland Orioniden zu sehen. Hier finden Sie alle Infos zum Sternschnuppen-Regen.
Sternschnuppen im Oktober 2017: So sehen Sie die Orioniden heute Nacht
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet
Der eine sprang aus 7,5 Metern Höhe kopfüber ins Wasser, der andere tauchte dort gerade auf - und starb später an seinen Verletzungen. Haben der Bademeister und der …
Mann taucht aus Wasser auf - und wird durch „Köpfer“ von 7,5-Meter-Turm getötet

Kommentare