Deutsche Geisel in Afghanistan bittet in neuem Video um Hilfe

Kabul - Mit einem neuen Video des in Afghanistan entführten Deutschen Rudolf B. versuchen die Geiselnehmer offenbar, den Druck auf die Bundesregierung zu erhöhen.

In dem von N24 ausgestrahlten Film bittet der 62-Jährige eindringlich um Hilfe. Er sei Gefangener der Taliban und in sehr schlechter Verfassung. Seine Herzmedizin gehe in drei Tagen zur Neige. B. ist auf dem Video auf einer schwarzen Decke auf steinigem Boden sitzend zu sehen. Er hält sich die rechte Hand an die Brust.

Auch interessant

Kommentare