Deutsche Großpumpen sollen in Fukushima eingesetzt werden

Atlanta - In den USA werden zwei Großpumpen für den Einsatz am havarierten Atomkraftwerk Fukushima-Daiichi in Japan vorbereiten. Dabei haben die Pumpen sonst eine ganz andere Aufgabe.

Die Geräte werden üblicherweise auf Großbaustellen zum Spritzen von Zement eingesetzt und gelten als die weltweit größten ihrer Art. In Fukushima sollen sie Wasser auf den Reaktor sprühen und so die Brennstäbe kühlen. Gebaut wurden die Pumpen von der deutschen Firma Putzmeister aus Aichtal. Das Unternehmen hat bereits kleinere Geräte nach Japan geschickt. Die beiden Großpumpen werden in den US-Staaten Kalifornien und South Carolina nun für den Einsatz in Japan nachgerüstet.

Fukushima: Luftaufnahmen der AKW-Katastrophe

Fukushima: Luftaufnahmen der AKW-Katastrophe

“Sie können das Wasser direkt auf die Quelle der höchsten Strahlung leiten“, sagte Bauunternehmer Jerry Ashmore, der mit den Maschinen bereits gearbeitet hat. Die jeweils 86 Tonnen schweren Pumpen könnten später wieder umgebaut und beim Einbetonieren der Reaktoren eingesetzt werden, sagte Kelly Blickle, Sprecherin von Putzmeister America im US- Staat Wisconsin. Diese Methode wurde 1986 nach der Atomkatastrophe in Tschernobyl angewendet. Die Großpumpen sollen am 9. April an den Flughäfen von Los Angeles und Atlanta verlanden und anschließend nach Japan geflogen werden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare