Deutsche Koks-Jacht in der Karibik geschnappt

Flensburg - In der Karibik ist ein deutsches Paar mit einer Jacht voller Kokain aufgegriffen worden. Das Segelboot mit einem Paar aus Wyk auf Föhr wurde vor der französischen Insel Martinique gefasst

An Bord sei etwa eine Tonne Kokain sichergestellt worden, bestätigte die Staatsanwaltschaft Flensburg am Dienstag einen Bericht des “Flensburger Tageblatts“. Der Schwarzmarktwert soll nach Angaben der französischen Nachrichtenagentur AFP bei etwa 26,1 Millionen Euro liegen. Ob die beiden festgenommenen Deutschen zu einer Bande internationaler Drogenschmuggler gehören, stand zunächst nicht fest. Es werde noch ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Beamte des Bundeskriminalamtes in Wiesbaden durchsuchten demnach am Wochenende auf der nordfriesischen Insel Föhr mehrere Wohnungen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare