Touristen wurden gekidnappt

Deutsche in Kolumbien sollen freikommen

Bogotá - Die beiden in Kolumbien von linksgerichteten Rebellen verschleppten Deutschen können offenbar auf ihre baldige Freilassung hoffen.

Präsident Juan Manuel Santos erklärte, er habe einer Delegation des Roten Kreuzes gestattet, zu einem nicht näher bestimmten Übergabepunkt zu reisen.

Die beiden Deutschen waren Anfang November in einem Gebiet nahe der Grenze zu Venezuela gekidnappt worden, wo Kokain angebaut wird. In einer Erklärung hatten die Entführer der Nationalen Befreiungsarmee erklärt, sie sähen die beiden Touristen als Spione an.

Santos erklärte am Montag, die Regierung habe nun eine Nachricht erhalten, wonach die Rebellen die beiden Deutschen freilassen würden, wenn die Regierung eine humanitäre Mission in die Region genehmige. Ein Datum dafür nannte Santos nicht.

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Eurojackpot am 17.11.2017: Hier finden Sie am Freitag alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Er war der Kapitän des 1. BC Beuel. Jetzt ist Badminton-Profi Erik Meijs tot. Er starb bei einem schweren Unfall auf der A3.
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft.
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Internationale Drogenbande ausgehoben - Kokain im Millionenwert
Spanische Polizisten finden 400 Kilogramm Kokain in einem Segelboot. Dann kommen sie im Zuge der Ermittlungen einem großen Drogenring auf die Spur. Dieser agierte in …
Internationale Drogenbande ausgehoben - Kokain im Millionenwert

Kommentare