Wo die meisten Romantiker wohnen

Deutsche Männer in Schmusestimmung

Berlin - Deutsche Männer sind gar nicht so unromantisch, wie ihr Ruf vermuten lässt. Eine Umfrage zeigt, in welchem Bundesland die meisten Schmusebären wohnen.

Das geht aus einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag von Coca-Cola hervor. Demnach verbringen drei Viertel aller befragten Männer gerne einen romantischen Abend zu zweit. 80 Prozent lieben es, mit ihren Partnerinnen zu kuscheln.

Allein, was die Häufigkeit der romantischen Tête-à-têtes betrifft, besteht Nachholbedarf. Nur 12 Prozent der befragten Männer gaben an, mit ihrer Partnerin oft einen gefühlvollen Abend zu verbringen. Die größten Romantiker unter den Deutschen wohnen der Umfrage zufolge in Rheinland-Pfalz und im Saarland. Sie schmusen und schmausen häufiger als andere. 32 Prozent der dort lebenden Befragten gönnen sich häufig ein gemeinsames Abendessen. Für die Studie wurden mehr als 2000 Menschen in Deutschland zum Thema Lebensfreude befragt.

Die meisten Fremdgeher wohnen einem "Seitensprung-Atlas" zufolge übrigens in Hamburg.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Washington (dpa) - Der US-Astronaut Gene Cernan, der als letzter Mensch auf dem Mond war, ist tot. Cernan sei im Alter von 82 Jahren am Montag gestorben, teilte die Nasa …
Letzter Mensch auf dem Mond: Astronaut Gene Cernan ist tot
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Antananarivo (dpa) - Im Süden von Madagaskar sind 27 Menschen der Pest zum Opfer gefallen. Insgesamt 68 Menschen haben sich demnach in den Regionen Atsimo-Atsinanana und …
Mindestens 27 Pest-Tote in Madagaskar
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Tokio/London - Über unseren Nachbarplaneten Venus fegen extrem schnelle Winde. Trotzdem haben Forscher in derselben Höhe eine stationäre Struktur entdeckt. Was hat es …
Mysteriöser Riesenbogen über Venus entdeckt - Was hat es damit auf sich?
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle
Seit Jahresbeginn sind über 120 Häftlinge in Brasilien umgebracht worden, teilweise wurden sie geköpft. Ein Grund sind Bandenkriege, die sich hinter den Mauern …
Brasiliens Gefängnisse außer Kontrolle

Kommentare