Deutsche bei Flugzeugabsturz getötet

Palma de Mallorca  - Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs sind auf der spanischen Insel Mallorca zwei Deutsche ums Leben gekommen.

Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs auf der Mittelmeerinsel Mallorca sind am Samstag zwei Deutsche ums Leben gekommen. Das berichtete die spanische Nachrichtenagentur Europa Press unter Berufung auf Rettungskräfte vor Ort. Bei den Toten soll es sich um einen Fluglehrer und einen Schüler handeln, meldete die spanische Rundfunkanstalt TVE.

Auf Fernsehbildern war die Absturzstelle nahe des Flugplatzes von Vilafranca zu sehen. Offenbar sei das Ultraleichtflugzeug am Mittag beim Landeanflug abgestürzt, hieß es in dem Bericht des Senders. Das Flugzeug sei auf die Landstraße zwischen Palma und Manacor gestürzt und in Flammen aufgegangen. Die Ursache für den Unfall war zunächst unklar.

Bei dem Ausbilder soll es sich um einen 48-jährigen Mann handeln, hieß es auf der Internetseite von TVE. Der Schüler sei für Flugstunden aus Deutschland angereist. Erst vor zwei Wochen waren beim Absturz eines Hubschraubers an der Westküste Mallorcas zwei Briten ums Leben gekommen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Wenn die Partys ausschweifender werden als gedacht, hilft am nächsten Tag nur eines: Im Bett bleiben - und dazu am besten noch ein richtig fettiges Essen. Das dachte …
Verkaterter Brite lässt sich Pizza direkt ans Bett liefern
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt
Eine mutige Frau geht dazwischen, als eine Autofahrerin nach einem Unfall von Männern angegangen wird. Dafür wird die 49-Jährige verprügelt und liegt nun schwer verletzt …
Unfallzeugin will schlichten und wird krankenhausreif geprügelt

Kommentare