Deutsche von spanischem Immobilienschwindler geprellt

Madrid - Drei deutsche Ehepaare sollen in Spanien Opfer eines fingierten Immobiliengeschäfts geworden und dabei um 250 000 Euro geprellt worden sein.

Ein 36-jähriger mutmaßlicher Betrüger sei inzwischen festgenommen worden, nachdem die Opfer Anzeige erstattet hatten, berichtete das Online-Nachrichtenprotal “huelva24“ am Dienstag unter Berufung auf die Polizei im andalusischen Huelva.

Die deutschen Ehepaare hatten den Angaben zufolge im Internet besonders günstig angebotene Häuser inklusive Grundstück in Bollullos del Condado und Almonte in Südandalusien erwerben wollen und bereits Anzahlungen in Höhe von bis zu 50 000 Euro geleistet. Als sie nach Zahlung des Restbetrags die Häuser in Besitz nehmen wollten, flog der Schwindel auf. Der mutmaßliche Betrüger hatte dem Bericht zufolge die fremden Grundstücke fotografiert, ins Netz gestellt und sich als Eigentümer der Häuser ausgegeben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Der tödliche Streit unter Teenagern in Dortmund wirft viele Fragen auf: Wie kam es zu dem Gewaltausbruch, wo ist die Tatwaffe? Die 16-jährige Verdächtige schweigt bisher.
Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Mann erschlägt Geschwister mit Küchenbeil - Mutter überlebt schwerverletzt
Auf einem Bauernhof in der Steiermark hat sich am Samstag eine schrecklichen Bluttat ereignet. Der mutmaßliche Täter soll mit einem Küchenbeil seine Schwester und seinen …
Mann erschlägt Geschwister mit Küchenbeil - Mutter überlebt schwerverletzt
Frau fährt in Leitplanke - Ehemann und Ersthelfer sterben
Drama in der Nacht: Eine Frau fährt mit ihrem Auto in die Leitplanke, ihr nachfolgender Ehemann und ein weiterer Fahrer wollen helfen. Doch beide werden von einem …
Frau fährt in Leitplanke - Ehemann und Ersthelfer sterben
Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar
Bei einem Autokorso hat es eine Hochzeitgesellschaft in Salzgitter etwas übertrieben. Nach Schüssen stoppte die Polizei den Konvoi mit 40 Fahrzeugen. 
Schüsse fallen bei Hochzeitskorso - Polizei stoppt Brautpaar

Kommentare