Deutscher Bergsteiger stürzt in Gletscherspalte

Duschanbe - Ein deutscher Bergsteiger ist bei einem Sturz in eine Gletscherspalte in der zentralasiatischen Republik Tadschikistan ums Leben gekommen. Noch sind Alter und Herkunft nicht bekannt.

Die Leiche des Mannes sei am Dienstag in 4500 Metern Höhe in den Fan-Bergen im Nordwesten der ehemaligen Sowjetrepublik geborgen worden, teilte das Zivilschutzministerium in der Hauptstadt Duschanbe mit. Der Unfall habe sich bereits am Samstag am gut 5000 Meter hohen Berg Samok ereignet. Alter und Herkunft des Bergsteigers waren zunächst nicht bekannt. Das Auswärtige Amt in Berlin wurde in den Fall eingeschaltet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfassbar: Aus diesem Grund wurden zwölf Menschen in Tansania verhaftet
Man könnte meinen, diese Meldung stammt aus einer längst vergangenen Zeit. In Tansania wurden 12 Menschen verhaftet - wegen ihrer Sexualität. 
Unfassbar: Aus diesem Grund wurden zwölf Menschen in Tansania verhaftet
Camping-Vergewaltiger wird über elf Jahre weggesperrt
Für die Vergewaltigung einer Camperin in Troisdorf bei Bonn ist ein 31-Jähriger zu einer Haftstrafe von elf Jahren und sechs Monaten verurteilt worden.
Camping-Vergewaltiger wird über elf Jahre weggesperrt
Nabu: Zahl der Vögel geht stark zurück
Berlin (dpa) - Die Zahl der Vögel in Deutschland geht nach Berechnungen des Naturschutzbundes (Nabu) deutlich zurück. Binnen zwölf Jahren seien 12,7 Millionen Brutpaare …
Nabu: Zahl der Vögel geht stark zurück
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren wieder umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur Zeitumstellung im Herbst.
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?

Kommentare