+
Ein Deutscher ist in den Österreichischen Alpen abgestürzt. (Symbolbild)

Deutscher in Österreich verunglückt

Bergwanderer stürzt 200 Meter in den Tod

Bregenz - Ein deutscher Bergwanderer ist am Samstag in Österreich ums Leben gekommen. Der Mann stammt aus der Nähe von Schwäbisch Gmünd.

Beim Abstieg vom Gipfel des Glatthorns in Vorarlberg geriet der 55-Jährige aus Welzheim bei Schwäbisch-Gmünd an einer steilen Stelle ins Stolpern, rutschte über grasdurchsetztes Gelände und stürzte schließlich über eine 200 Meter hohe Felswand in den Tod, wie die Polizei berichtete. Der 55-jährige war mit einer achtköpfigen Gruppe von Freunden und Bekannten unterwegs.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Recherche hinter Gittern: Er ist Reporter einer Knast-Zeitung
Mannheim - Der freie Zugang zu Quellen ist für Journalisten in Deutschland eine Selbstverständlichkeit. Aber es gibt auch Zeitungsmacher, die können nicht einfach zum …
Recherche hinter Gittern: Er ist Reporter einer Knast-Zeitung
Messerstecherei vor Bremer Disco - Vier Verletzte
Bremen - Bei einer Messerstecherei vor einer Bremer Disco sind vier Menschen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, erlitt ein Beteiligter lebensgefährliche …
Messerstecherei vor Bremer Disco - Vier Verletzte
Mastbruch im Eismeer - aber Lisa macht weiter
Kapstadt - Lisa Blair wollte als erste Frau alleine die Antarktis umsegeln. Zwei Drittel hatte sie schon geschafft, dann brach der Mast ihrer Jacht. Doch die …
Mastbruch im Eismeer - aber Lisa macht weiter
Pizzabote baut Unfall - und die Polizei reagiert großartig
Gaggenau - Die Polizei, dein Freund und Helfer: Nachdem ein Pizzabote einen Unfall gebaut hat, haben Beamten großartig reagiert.
Pizzabote baut Unfall - und die Polizei reagiert großartig

Kommentare