Deutscher ertrinkt im Schweizer Oeschinensee

Kandersteg/Schweiz - Ein 58-jähriger Deutscher ist bei einem Bootsunfall auf dem Schweizer Oeschinensee bei Kandersteg im Berner Oberland ums Leben gekommen.

Der Mann war am Freitagabend mit drei weiteren Personen auf einem Ruderboot unterwegs, als dieses plötzlich umkippte. Alle vier Bootsinsassen fielen ins Wasser, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern am Sonntag mitteilten. Eine Frau und zwei Männer konnten an Land schwimmen und die Rettungskräfte alarmieren. Einer der beiden Männer musste verletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einer Suchaktion von Rettungskräften wurden das Boot und der Vermisste im See entdeckt. Der Mann wurde an Land gebracht, doch die Reanimation blieb erfolglos.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Camping-Vergewaltiger wird über elf Jahre weggesperrt
Für die Vergewaltigung einer Camperin in Troisdorf bei Bonn ist ein 31-Jähriger zu einer Haftstrafe von elf Jahren und sechs Monaten verurteilt worden.
Camping-Vergewaltiger wird über elf Jahre weggesperrt
Nabu: Zahl der Vögel geht stark zurück
Berlin (dpa) - Die Zahl der Vögel in Deutschland geht nach Berechnungen des Naturschutzbundes (Nabu) deutlich zurück. Binnen zwölf Jahren seien 12,7 Millionen Brutpaare …
Nabu: Zahl der Vögel geht stark zurück
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Zeitumstellung 2017 auf Winterzeit: Wann werden die Uhren wieder umgestellt? Werden Sie vor- oder zurückgestellt? Alle Infos zur Zeitumstellung im Herbst.
Zeitumstellung 2017: Wann werden die Uhren wieder auf Winterzeit umgestellt?
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Kein trinkbares Wasser, keine Medikamente, keine Ärzte: Millionen Kinder sterben jedes Jahr an eigentlich vermeidbaren Krankheiten. Besonders dramatisch ist ihre Lage in …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Kommentare