+
Ein Deutscher aus Nordrhein-Westfalen wurde jetzt Weltmeister beim Saunaaufguss-Wettstreit.

Deutscher gewinnt bei Saunaaufguss-Wettstreit

Mistelgau - Ralf Pakulla aus Nordrhein-Westfalen hat am Sonntag im oberfränkischen Mistelgau eine “Weltmeisterschaft“ im Saunaaufguss gewonnen.

Ganz knapp dahinter auf den zweiten Platz kam Marlies Unger (ebenfalls Deutschland) vor Andreas Schobert aus Österreich, wie die Veranstalter auf ihrer Internetseite mitteilten. Insgesamt hätten sich 209 Interessenten für die Aufguss-WM beworben.

Ein gutes Dutzend Laien und Profis trat an, auch eine Elfjährige nahm an dem zweitägigen Wettbewerb in der Therme Obernsees teil. Wertungskriterien waren Gesundheit, Show und Wohlbefinden.

Die WM-Teilnehmer mussten ihr Publikum jeweils bei einem Pflicht- und einem Küraufguss überzeugen. “Der gesunde Aufguss setzt voraus, dass auch der Gast wissen muss, welche Dinge er inhaliert und welche Wirkungsweise diese Düfte, Aromen, Öle, Tinkturen und Tees beinhalten“, erläuterten die Veranstalter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Führer-Buxe: Adolf Hitlers Unterhose versteigert
Es ist ein altes Stück Stoff und wahrscheinlich seit 1938 ungewaschen: eine Unterhose. Besonders makaber: der Schlüpfer soll Adolf Hitler gehört haben und erzielte einen …
Führer-Buxe: Adolf Hitlers Unterhose versteigert
Feiertage 2017: Darum haben wir einen Tag zusätzlich frei
München - 2017 bietet viele kleine Verschnaufpausen: Da Feiertage nur selten aufs Wochenende, ist das die Gelegenheit, Brückentage für Kurzurlaube zu nutzen. Unsere …
Feiertage 2017: Darum haben wir einen Tag zusätzlich frei
Abiturient (18) baut sich einen Joint vor Zollfahndern
Mit einem Joint wollte ein 18-Jähriger aus Bremen die Studienfahrt nach Prag beginnen. Allerdings hatte sich der Schüler dafür ein ganz schön schlechtes Versteck …
Abiturient (18) baut sich einen Joint vor Zollfahndern
Vergewaltigungsfall: Nigerianer wollte offenbar freiwillig ausreisen
Am 9. September soll eine junge Frau am Simssee im Oberbayerischen Landkreis Rosenheim von einem 34-Jährigen abgelehnten Asylbewerber aus Nigeria vergewaltigt worden …
Vergewaltigungsfall: Nigerianer wollte offenbar freiwillig ausreisen

Kommentare