In der Schweiz

Gleitschirm-Abstürze: Deutscher und Japaner tot

St.Gallen - Ein Gleitschirmflieger aus Hessen ist bei einem Absturz in einen See in der Schweiz tödlich verunglückt. Ebenfalls in den Schweizer Alpen starb ein japanischer Paraglider.

Der 33-Jährige Urlauber startete mit einer Gruppe anderer Piloten von einer Bergkette im Kanton St.Gallen zu einem Flug über den Walensee, berichtete die örtliche Polizei. Vermutlich aufgrund eines Manövrierfehlers sei sein Schirm eingeklappt, der Mann stürzte aus mehreren hundert Metern Höhe auf das Wasser. Der Pilot, der aus der Nähe von Frankfurt stammte, konnte schnell geborgen werden, doch er starb noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen.

Japanischer Paraglider tödlich verunglückt

In den Schweizer Alpen ist ein japanischer Paraglider tödlich verunglückt. Der 64-Jährige sei am Samstagnachmittag aus noch unbekannten Gründen bei Grindelwald abgestürzt, teilte die Polizei des Kantons Bern am Sonntag mit. Er sei am Fuß einer Felswand gefunden worden, doch hätten Rettungskräfte nur noch seinen Tod feststellen können. Eine Untersuchung zu den Umständen des Unglücks sei eingeleitet worden.

dpa/afp

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare