Festnahme in Österreich

Deutscher Pädophiler betreute Kinder

Graz - Ein international gesuchter Kinderschänder aus Hamburg ist in Österreich festgenommen worden. Der 48-Jährige arbeitete in einem Thermenhotel in der Steiermark als Kinderanimateur.

Das teilte das österreichische Bundeskriminalamt am Freitag weiter mit. Beamte hätten den Mann nach seiner Festnahme am Donnerstagmittag nach Graz gebracht. Er soll nach Deutschland ausgeliefert werden.

Das Landgericht Itzehoe in Schleswig-Holstein hatte den gebürtigen Hamburger wegen schwerem sexuellen Kindesmissbrauchs zu zwei Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt, so die Behörden in Wien. Er floh jedoch nach dem Urteil außer Landes.

Kieler und österreichische Zielfahnder spürten den Mann im Urlaubsort Bad Walterdorf in der Steiermark auf, wo er seit acht Wochen in einem Hotel für die Kinderbetreuung zuständig war. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Nach ersten Ermittlungen sind aus seiner Zeit im Hotel keine Übergriffe bekannt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bericht: Noch immer zwei Dutzend „Hitler-Glocken“ in Deutschland
In etwa zwei Dutzend deutschen Kirchen hängen einem Medienbericht zufolge noch immer Glocken mit Bezug zum Nationalsozialismus.
Bericht: Noch immer zwei Dutzend „Hitler-Glocken“ in Deutschland
Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion
Ein Vorfall wie der an der Bord der Southwest-Airlines-Maschine darf sich nicht wiederholen, das ist klar: Ein Triebwerk explodierte, beinahe wurde eine Frau aus einem …
Zwangspause für Hunderte Flugzeuge nach Triebwerksexplosion
Ramadan 2018: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
2018 beginnt der Ramadan am 16. Mai und dauert dann vier Wochen. Der Fastenmonat ist für gläubige Muslime auf der ganzen Welt, aber auch in Deutschland eine heilige …
Ramadan 2018: Wann beginnt und endet der Fastenmonat?
Zu schnell geflogen: Ente in 30er-Zone geblitzt
Tierische Temposünder: Gleich zweimal hat eine Schweizer Radarfalle bei einer Ente zugeschnappt.
Zu schnell geflogen: Ente in 30er-Zone geblitzt

Kommentare