+
In dieser Segeljacht war der Tote 140 Kilometer vor der Küste der Philippinen entdeckt worden. Foto: Barobo Police

Deutscher Segler vor Philippinen starb an Herzanfall

Manila (dpa) – Der tot auf seiner Jacht vor den Philippinen gefundene Deutsche hatte der Polizei zufolge einen Herzanfall erlitten. Dies ergab die Autopsie, wie der philippinische Polizeisprecher Wilben Mayor mitteilte.

Demnach war der Mann bereits seit rund einer Woche tot. Ein Gewaltverbrechen hatten die Beamten zuvor schon ausgeschlossen. Dafür habe es keine Anhaltspunkte gegeben.

Fischer hatten die Leiche des Mannes vergangene Woche an Bord einer Jacht 140 Kilometer vor der Küste entdeckt. Sie zogen das Schiff in den Hafen von Barobo in der Provinz Surigao del Sur rund 900 Kilometer südlich der Hauptstadt Manila. Der Mann Ende 50 trug deutsche Papiere bei sich.

Nach Angaben der Polizei war die Frau des Mannes 2010 gestorben. Die Tochter habe darum gebeten, keine weiteren Fotos von der Jacht zu veröffentlichen. Der Polizei zufolge war der Mann laut Ermittlungen allein mit seinem Boot unterwegs.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Waldspitzmäuse sind possierliche Winzlinge von gerade einmal zehn Gramm. Im Winter werden sie noch leichter - selbst ihr Kopf schrumpft. Das Motto: Energie sparen.
Waldspitzmäuse schrumpfen im Winter stark - auch ihre Köpfe
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Weil sie sich an ihrem Ex-Partner gerächt haben, müssen sich zwei Frauen vor Gericht verantworten. Der Mann wurde verprügelt und mit Kabelbinder gefesselt im Wald …
Rache am gemeinsamen Ex: Gefesselt und entblößt im Wald ausgesetzt
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Ein Pfund Rosinen, viel Rasierschaum und eine Parade über den Campus - Den Montagvormittag verbrachten die Studenten der St. Andrews Universität in Schottland eher …
Studenten liefern sich eine Schlacht mit Rosinen und Rasierschaum
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet
Grausamer Fall in Indien: Ein Vater in Indien hat den Versuch, seine 16 Jahre alte Tochter vor sexueller Belästigung zu schützen, mutmaßlich mit dem Leben bezahlt.
Vater will Tochter vor Belästigung schützen und wird angezündet

Kommentare