Deutscher Soldat bei Anschlag schwer verletzt

Kundus - In Nordafghanistan ist am Freitag ein deutscher Soldat bei einem Anschlag schwer verletzt worden. Der Vorfall ereignete sich neun Kilometer nordwestlich des Regionalen Wiederaufbauteams in Kundus.

Das teilte das Einsatzführungskommando der Bundeswehr in Potsdam mit. Hier war eine gemischte Patrouille der Internationalen Schutztruppe ISAF angesprengt worden. Dabei wurden den Angaben zufolge insgesamt fünf Personen verletzt, darunter auch der afghanische Sprachmittler. Der Zustand des schwerverletzten Bundeswehrsoldaten wurde als stabil bezeichnet.

Das sind die Taliban

Das sind die Taliban

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Urteil im Prozess um tödliche Teufelsaustreibung erwartet
Frankfurt/Main (dpa) - Im Prozess um eine tödliche Teufelsaustreibung in einem Frankfurter Hotel wird heute das Urteil erwartet. Bei dem Exorzismus war im Dezember 2015 …
Urteil im Prozess um tödliche Teufelsaustreibung erwartet
15.000-Volt-Leitung stürzt in Hamburg auf ICE
Hamburg - Eine 15.000-Volt-Oberleitung ist am Sonntagabend im Hamburger Hauptbahnhof gerissen und auf einen einfahrenden ICE gestürzt. Ein Teil der mehr als 400 …
15.000-Volt-Leitung stürzt in Hamburg auf ICE
„Falcon 9“ mit Nachschub auf dem Weg zur ISS
Cape Canaveral - Die sechs Astronauten der ISS dürfen sich auf Nachschub freuen. Am Mittwoch sollen mit der Dragon-Raumfähre von SpaceX 2,75 Tonnen Fracht bei ihnen …
„Falcon 9“ mit Nachschub auf dem Weg zur ISS
Zwei Jungen getötet: Haftbefehl gegen Vater erlassen
Vaihingen/Enz - Eine Mutter will ihre beiden Kinder abholen - und findet deren Leichen. Noch am Ort wird der Vater der Jungen festgenommen.
Zwei Jungen getötet: Haftbefehl gegen Vater erlassen

Kommentare