Deutscher Zug in Tirol entgleist

Innsbruck - Wegen der schweren Regenfälle ist ein deutscher Zug in Österreich entgleist. Ursache für den Unfall war eine Schlammlawine, die auf die Gleise rutschte.

Ein Zug der Deutschen Bahn ist wegen eines Unwetters in Tirol entgleist. Keiner der 25 Menschen in der Bahn sei verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Tirol am Samstagabend. Aufgrund starker Regenfälle war eine Schlammlawine am Rande von Innsbruck auf die Gleise gerutscht. Der Zug auf dem Weg nach Seefeld fuhr gegen 19 Uhr hinein und entgleiste, stürzte aber nicht um, sagte der Sprecher. Rettungskräfte versuchten noch am Abend, die Gleise wieder frei zu räumen und den Zug fahrtüchtig zu machen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Singapur (dpa) - Der Zauberschüler Harry Potter und einer seiner wichtigsten Lehrer sind Namensgeber für eine neu beschriebene Krabbenart: Die kaum einen Zentimeter …
Harry Potter als Namensgeber für neue Mini-Krabbe
Zug stößt mit Lkw zusammen: Acht Verletzte 
Warendorf - Die Schranken schließen sich, die Bahn naht. Doch quer auf den Schienen versperrt ein großer Lkw-Auflieger die Strecke. Beim Aufprall werden in Warendorf …
Zug stößt mit Lkw zusammen: Acht Verletzte 
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Rom - Die Einsatzkräfte haben in den Trümmern des verschütteten Hotels am Gran-Sasso-Massiv weitere Todesopfer geborgen. Damit steigt die Opferzahl auf neun Tote.
Weitere Todesopfer aus Hoteltrümmern in Italien geborgen
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check
Goslar (dpa) - Senioren, die Auto fahren wollen, müssen sich nach dem Willen von Verkehrsjuristen künftig regelmäßig medizinisch auf ihre Fahreignung testen lassen. …
Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

Kommentare