+
Unglück in den Alpen: Ein Deutscher überlebte einen Sturz über 300 Meter.

Mit Hubschrauber in die Klinik

Bei Bergtour: Deutscher überlebt Sturz in 300 Meter Tiefe

Wien - Glück im Unglück hatte ein deutscher Bergwanderer: Bei einer Alpen-Tour kam er durch eine kleine Lawine zu Fall und stürzte 300 Meter in die Tiefe. Doch er überlebte.

Vor den Augen seiner Begleiter ist ein 48-Jähriger aus Schwaben bei einer Bergtour im Kaisergebirge 300 Meter in die Tiefe gestürzt - und hat überlebt. Zusammen mit zwei anderen Wintersportlern, einem Mann und einer Frau, war der 48-Jährige am Samstag zu einer Tour auf den Gipfel des Scheffauers aufgebrochen, wie die österreichische Polizei berichtete. Der Mann stammt aus dem Landkreis Aichach-Friedberg.

Der 2111 Meter hohe Scheffauer zählt zu den am stärksten besuchten Gipfeln im Kaisergebirge. Bei ihrer Alpintour mussten die drei Wintersportler in 1700 Metern Höhe in eine Steilrinne einsteigen. Dabei löste sich oberhalb des Trios eine kleine Lawine. Ein Schneebrocken traf den 48-Jährigen am Kopf, wodurch dieser das Gleichgewicht verlor.

Hilflos mussten seine Begleiter mit ansehen, wie er in die Tiefe stürzte. Er fiel 300 Meter durch felsiges Gelände und blieb außerhalb der Sichtweite der beiden anderen liegen. Der Mann war jedoch bei Bewusstsein und konnte seine Begleiter über sein Mobiltelefon verständigen. Diese schlugen dann Alarm. Mit einer großen Platzwunde am Kopf wurde der 48-Jährige mit einem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Auch seine Begleiter wurden mit einem Rettungshubschrauber geborgen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord im Berliner Tiergarten - Lebenslang für 18-Jährigen
Er tötete eine Frau im Berliner Tiergarten und floh mit Kleingeld und dem Handy seines Opfers. Jetzt wurde das Urteil über den jungen Angeklagten gesprochen: Das Gericht …
Mord im Berliner Tiergarten - Lebenslang für 18-Jährigen
Drama in Thailand: Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen
Seit zwei Tagen gibt es kein Lebenszeichen von einer thailändischen Fußballmannschaft. Dennoch haben die Helfer die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Die Suche in einer …
Drama in Thailand: Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen
Frau entdeckt Tier am Boden - als sie genauer hinsieht, ist sie richtig entsetzt
Unbekannte Tierquäler haben mit einer brutalen Tat in der Innenstadt von Minden für blankes Entsetzen gesorgt. Die Täter schossen mit spitzen Pfeilen auf eine Taube und …
Frau entdeckt Tier am Boden - als sie genauer hinsieht, ist sie richtig entsetzt
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Deutsche Ermittler in Spanien eingetroffen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Deutsche Ermittler in Spanien eingetroffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.