Deutscher Wanderer in Neuseeland tot gefunden

Wellington - Ein Suchtrupp der Polizei hat in Neuseeland die Leiche eines seit Tagen vermissten jungen Wanderers aus Niedersachsen gefunden.

Der 23-Jährige aus Delmenhorst habe am Fuß eines Steilhangs gelegen, berichtete die Zeitung “Southland Times“ am Sonntag online. Der Fundort liege an der beliebten Cascade-Saddle-Route im Mount Aspiring National Park auf der Südinsel Neuseelands. Die rund 50 Kilometer lange Strecke gilt als schwierige Bergtour für erfahrene Wanderer.

Der 23-Jährige war zuletzt am 16. Juni in einer Hütte des Mount Aspiring National Parks gesehen worden. Ein Freund aus Deutschland hatte die neuseeländischen Behörden verständigt, nachdem sich der Mann, der allein unterwegs war, nicht wie verabredet per E-Mail gemeldet hatte. In den Bergen herrschte zu dieser Zeit kaltes und wechselhaftes Wetter.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Berlin/Lüneburg (dpa) – Die aus Südamerika stammenden Nutrias haben sich erheblich ausgebreitet. "In neun Jahren hat sich das Vorkommen in den erfassten Gebieten etwa …
Nagetier Nutria breitet sich stark aus
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Pack die Badehose ein: Am Samstag wird es in Deutschland mit Temperaturen bis zu 30 Grad endlich sommerlich.
Meteorologen erwarten für Samstag perfektes Badewetter
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Während des Einstiegs entdeckten Passagiere in Düsseldorf ein Loch im Rumpf ihres Fliegers. Der Flug der Air Berlin musste abgesagt werden.
Passagiere entdecken vor Air-Berlin-Flug Loch im Flugzeug
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende
Sonnenanbeter dürfen sich freuen, denn kommendes Wochenende soll es zum ersten Mal in diesem Jahr so richtig heiß werden. Lang soll das Temperaturhoch jedoch nicht …
Meteorologen: So warm wird es am Wochenende

Kommentare