+
Dieses deutsche Pärchen gilt seit dem Brand am Donnerstag als vermisst.

Polizei veröffentlicht Suchmeldung

Deutsches Paar nach Brand in Frankreich vermisst

Saint-Georges-de-la-Couée - Nach einem schweren Hausbrand wird in Frankreich ein deutsches Paar vermisst. Die Polizei hat am Wochenende die Gegend abgesucht und eine Suchmeldung veröffentlicht.

Die französische Polizei veröffentlichte am Sonntagabend einen Zeugenaufruf, in dem auch ein Foto der Frau und des Mannes enthalten war. Das Haus des Paares war in der nahe Le Mans gelegenen Gemeinde Saint-Georges-de-la-Couée niedergebrannt. Die Ermittler gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus, wie eine Sprecherin der Gendarmerie am Montag sagte. Demnach wurde an mehreren Stellen des Hauses in Le Rompay bei Le Mans Feuer gelegt.

Der 73-Jährige aus Lendringsen im Sauerland und seine 65 Jahre alte Frau, die aus Duderstadt in Niedersachsen stammt, sind den Ermittlern zufolge seitdem unauffindbar. Die beiden Rentner kauften das Haus vor 20 Jahren und wohnten selbst seit 15 Jahren dort, wie die Ermittler weiter mitteilten. Die Gendarmerie fand im Keller des Gebäudes Überreste von Knochen, darunter auch Menschenknochen. Aktuell werde noch die DNA analysiert. Es sei unklar, ob die beiden Rentner dem Feuer zum Opfer gefallen sind. Allen Möglichkeiten werde nachgegangen. Die Polizei suchte das gesamte Wochenende über in der Region nach dem deutschen Paar, unter anderem in einem Wald und in einem See.

AFP/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familie beerdigt toten Sohn - doch der steht plötzlich an seinem eigenen Grab
Nachdem eine Familie ihren vermeintlich toten Sohn beerdigt, passiert das Unglaubliche: Dieser taucht lebendig und wohlbehalten daheim auf. Doch wie ist das möglich?
Familie beerdigt toten Sohn - doch der steht plötzlich an seinem eigenen Grab
Schüler machen Klassenfahrt zu historischer Kulisse - dann erhält Polizei besorgniserregenden Anruf
Die Alarmierungskette klingt besorgniserregend: Ein "Massenanfall von Verletzten" wird bei der Polizei und Feuerwehr gemeldet. Grund für diesen Einsatz ist eine …
Schüler machen Klassenfahrt zu historischer Kulisse - dann erhält Polizei besorgniserregenden Anruf
Wohnhausexplosion in Wuppertal: Ursachensuche dauert an
Eine heftige Explosion hat in Wuppertal ein Wohnhaus zerstört und fünf Menschen schwer verletzt. Die Suche nach der Ursache des Unglücks dauert an.
Wohnhausexplosion in Wuppertal: Ursachensuche dauert an
Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 
Beim Zusammenprall zweier Streifenwagen in Schleswig-Holstein sind vier Polizisten teils schwer verletzt worden.
Polizeiwägen prallen bei Einsatzfahrt zusammen - Feuerwehr muss Dach abtrennen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.