+
Vor allem während der Fußball-WM wurden fleißig Deutschlandfahnen geschwenkt.

Bestes Image von 50 Ländern

Deutschland ist die beliebteste Nation

Nürnberg - Das sind doch mal positive Nachrichten! Deutschland hat die USA auf der Rangliste der beliebtesten Nationen vom ersten Platz verdrängt.

Deutschland hat die USA auf der Rangliste der beliebtesten Nationen vom ersten Platz verdrängt. Dank des Sieges bei der Fußball-Weltmeisterschaft und dem hohen Ansehen von Politik und Wirtschaft habe die Bundesrepublik unter 50 zur Wahl stehenden Nationen nun das beste Image, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Mittwoch in Nürnberg mit. Das Ansehen Russlands erlitt in der jährlichen Befragung den stärksten Verlust; vor allem in der Kategorie „Frieden und Sicherheit“ gab es Abzüge.

Für die repräsentative Studie waren mehr als 20 000 Menschen in 20 Industrie- und Schwellenländern befragt worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bad Arolsen - Ein Elternpaar mit sieben Kindern ist bei einem schweren Autounfall in Hessen ums Leben gekommen. Für die Waisen wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Tod von Niklas: Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Der 17-jährige Niklas starb in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe. Die Stadt stand unter Schock. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für überführt - doch der …
Tod von Niklas: Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut

Kommentare