+
Die Chancen auf "weiße Weihnachten" im Jahr 2016 stehen eher schlecht.

Es bleibt trüb oder nebelig

Deutschlandweit schlechte Chancen auf Schnee an Weihnachten

Offenbach - Ob es dieses Jahr „weiße Weihnachten“ gibt, können die Wetter-Experten noch nicht genau sagen. Zehn Tage vor Heiligabend gibt es auf diese Frage noch keine sichere Antwort.

Das teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Mittwoch mit. Für die meisten Deutschen sieht Andreas Friedrich vom DWD aber keine Chance auf Neuschnee am 24. Dezember. Allerdings bestehen bei Vorhersagezeiten von 10 bis 12 Tagen noch große Unsicherheiten, so dass Liebhaber verschneiter Weihnachts-Landschaften noch hoffen können.

Statt winterlich weiß präsentiert sich das Wetter in den kommenden Tagen trüb oder nebelig. Am Donnerstag scheint vor allem in den Bergen recht häufig die Sonne. In den anderen Gebieten kommt sie nur zeitweise zum Vorschein, teilweise bleibt es auch den ganzen Tag trüb. Hier und da kann es etwas nieseln, sonst bleibt es weitgehend trocken. Die Temperaturen erreichen maximal 3 bis 10 Grad. Am wärmsten wird es am Niederrhein und an der Ruhr.

Auch in Bayern sei in den meisten Regionen nicht mit Schnee an Weihnachten zu rechnen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Wie aus einem Medienbericht hervorgeht, plant die Plattform Youtube einen eigenen Musikservice für März des kommenden Jahres. 
Youtube plant wohl eigenen Musik-Bezahldienst ab März 2018
Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich mit einer Art Rohrbombe in die Luft sprengen. Es gibt vier …
Vier Verletzte bei versuchtem Terroranschlag in New York
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft
Ein Vater, der sein Baby beinahe zu Tode geschüttelt hat, muss in der Schweiz in Haft. Es war nicht das erste Mal, dass der Mann so auf das Schreien eines Kindes …
Vater schüttelt Baby - sieben Jahre Haft
Vater tötet Baby - dreieinhalb Jahre Haft auch für Mutter
Ein Säugling wurde über Stunden gequält, schrie um sein Leben, bis der Vater ihn ermordete. Die Mutter war nebenan und unternahm nichts. Dafür ist sie jetzt verurteilt …
Vater tötet Baby - dreieinhalb Jahre Haft auch für Mutter

Kommentare