+
Farbklecks am Himmel: Sonne, Wolken und Regen wechseln sich im Tagesverlauf ab. Foto: Frank Rumpenhorst

Deutschland zwischen Sonne und Regen

Offenbach (dpa) - Heute ziehen die schauartigen Regenfälle über den Norden und Nordosten ab. Nachfolgend entwickeln sich vor allem in der Nordhälfte bei wechselnder bis starker Bewölkung weitere Schauer, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach berichtet.

In der Südhälfte gibt es gebietsweise längere sonnige Abschnitte bei nur vereinzelten Schauern und Gewittern, die am Nachmittag und Abend besonders an den Alpen auftreten können. Die Höchstwerte der Temperatur liegen in der Nordwesthälfte zwischen 19 und 25 Grad, in der Südosthälfte zwischen 24 und 28 Grad, mit den höchsten Werten in Niederbayern und am Hochrhein. Der südwestliche Wind ist schwach bis mäßig, an der Nordsee teilweise auch frisch. Gebietsweise treten starke bis steife Böen auf.

In der Nacht zum Donnerstag ist es oft dicht bewölkt. Nur im Osten und Südosten zeigen sich anfangs größere Wolkenlücken, dort bleibt es auch überwiegend trocken. Ansonsten breitet sich von Nordwesten her Regen aus und auch von Frankreich und der Schweiz her kommen teils kräftige schauerartige und gewittrige Regenfälle auf. Die Luft kühlt sich auf 16 bis 10 Grad ab. Der Südwestwind weht schwach, im Umfeld der Nordsee zeitweise böig.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erdbeben auf Ischia: Weiteres verschüttetes Kind gerettet
Die Retter kämpfen gegen die Zeit: Auf der Insel Ischia in Italien versuchen sie nach einem Erdbeben verschüttete Kinder zu bergen. Derweil fragen sich viele, wie ein …
Erdbeben auf Ischia: Weiteres verschüttetes Kind gerettet
Trotz Tempo 251: Gestochen scharfes Blitzerfoto
Statt mit erlaubten 120 Stundenkilometer war ein Autofahrer bei Dessau mit Tempo 251 unterwegs und wurde geblitzt. Das Foto war trotz der hohen …
Trotz Tempo 251: Gestochen scharfes Blitzerfoto
Spezialtaucher suchen vermisste US-Seeleute vor Singapur
Nach dem Schiffsunglück vor Singapur wird über die Ursache weiter gerätselt. Die US-Marine sucht jetzt auch mit Spezialtauchern nach Vermissten - von zehn Soldaten fehlt …
Spezialtaucher suchen vermisste US-Seeleute vor Singapur
Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia: Kind aus Trümmern gerettet
Es ist mitten in der Hochsaison, die italienische Insel Ischia voller Touristen. Da erschüttert sie ein Erdbeben. Panik kommt auf. Es gibt auch Opfer. Die Retter bemühen …
Erdbeben auf Urlaubsinsel Ischia: Kind aus Trümmern gerettet

Kommentare