Das ist Deutschlands marodeste Polizeiwache

Magdeburg - Undichte Fassaden, durchnässte Wände, Fenster, die sich nicht öffnen lassen: Ein Polizeirevier in Magdeburg ist als Deutschlands marodestes Polizeigebäude ausgezeichnet worden.

Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, enthüllte am Dienstag eine große Mahntafel vor dem Gebäude. Undichte Fassaden, durchnässte Wände, Fenster, die sich nicht öffnen lassen, Taubenzecken im Dachgeschoss: Das sind nur einige Punkte auf der langen Mängelliste der Gewerkschaft. Wendt zufolge ist es erst das zweite Mal, dass die Gewerkschaft den Schandpreis verleiht.

Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft, Wolfgang Ladebeck, forderte das Land auf, das Gebäude vollständig zu sanieren - “vom Keller bis zum Dachboden.“ Landesinnenminister Holger Stahlknecht (CDU) erklärte, dass ein Bauantrag für das marode Gebäude erarbeitet werde. Dies habe er nach Gesprächen mit Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD) am Vorabend veranlasst. Für die anschließenden Planungsarbeiten stünden 300 000 Euro zur Verfügung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Hier sind die Lottozahlen vom 27. Mai 2017. Jeden Samstag warten die Spieler auf das Ergebnis der Ziehung. Diese Zahlen wurden am 27.05.2017 gezogen.
Lotto am Samstag: Das sind die Gewinnzahlen
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Gerade erst gilt die Gefahr der tückischen Zika-Krankheit in Brasilien als gebannt - da gibt es in Indien Anlass zur Sorge.
Virus wandert weiter: Mehrere Zika-Infektionen in Indien
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein
Nahe der bayerischen Grenze hat sich in den österreichischen Alpen ein dramatisches Unglück ereignet: 17 Menschen sind in einer Schlucht eingeschlossen.
Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare