DBG hat mitgeschossen, steht auf dem Plakat, dass mutmaßlich Rechtsextreme auf dem Vordach der DBG-Zentrale in Stuttgart anbrachten.
+
DBG hat mitgeschossen, steht auf dem Plakat, dass mutmaßlich Rechtsextreme auf dem Vordach der DBG-Zentrale in Stuttgart anbrachten.

Nach lebensgefährlichem Angriff

Gruselige Szenen auf dem Dach des DGB-Gebäudes erinnern an die Nazi-Zeit

Am Samstag haben mutmaßlich Rechtsextreme die Zentrale des DGB in Stuttgart besetzt. Sie schieben dem DGB die Schuld am Angriff auf Teilnehmer einer Corona-Demo zu.

Stuttgart - In Stuttgart versammeln sich seit Wochen jeden Samstag Menschen zu Corona-Demos. Sie demonstrieren gegen die Maßnahmen der Regierung zum Infektionsschutz. Am 16. Mai wurden drei Männer auf dem Weg zur Corona-Demo angegriffen. Einer von ihnen liegt seitdem im Koma, Rechtsextreme machen den DBG dafür verantwortlich.

Wie BW24* berichtet, kletterten am 30. April mutmaßlich Rechtsextreme auf das Dach der DGB-Zentrale in Stuttgart und brachten ein Plakat an.

Die Politik in der Landeshauptstadt Stuttgart wird maßgeblich von der Partei Bündnis 90/Die Grünen bestimmt, die den Oberbürgermeister stellt und die meisten Mitglieder des Gemeinderats stellt. (BW24* berichtete) Gleichzeitig ist Stuttgart eine Hochburg der Corona-Demonstranten.

*BW24 ist Teil des Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rückruf bei Aldi: Glassplitter-Alarm - diese Gurken sollten Sie nicht essen
Ein beliebtes Aldi-Produkt wurde vom Lieferanten zurückgerufen. Das „Gurkenfässchen“ könnte gefährliche Glassplitter enthalten.
Rückruf bei Aldi: Glassplitter-Alarm - diese Gurken sollten Sie nicht essen
Coronavirus-Zahlen aktuell: Infizierte und Tote in Deutschland, USA, Spanien, Italien und weltweit
Das Coronavirus Sars-CoV-2 breitet sich weltweit weiterhin aus. Eine Übersicht über die aktuelle Lage und die Zahlen der Infektionen und Todesopfer haben wir hier …
Coronavirus-Zahlen aktuell: Infizierte und Tote in Deutschland, USA, Spanien, Italien und weltweit
Coronavirus an Nordsee und Ostsee: Urlauberansturm führt zu schärferen Regeln und Absperrungen
Bei bestem Sommerwetter hat es am Wochenende wieder zahlreiche Menschen an die Strände an Nord- und Ostsee gezogen. Zusätzlich zum Ferienbeginn kommen weiterhin viele …
Coronavirus an Nordsee und Ostsee: Urlauberansturm führt zu schärferen Regeln und Absperrungen
Angler holt 2,20-Meter-Kreatur aus Bodensee und wird übel angefeindet: „Schämen solltest du dich“
Der Fischer Franz Blum hat im Bodensee einen rekordverdächtigen Fang gemacht. Er zog einen über zwei Meter langen Wels aus dem Wasser. Und wird nun angefeindet.
Angler holt 2,20-Meter-Kreatur aus Bodensee und wird übel angefeindet: „Schämen solltest du dich“

Kommentare