Diamantring bei Tiffany gestohlen

Paris - Diebe haben aus einer Filiale des Juweliers Tiffany einen Diamantring im Wert von 250.000 Euro gestohlen. Warum sie den Verkäufern zunächst nicht weiter auffielen und wie ihnen der Coup gelang:

Nach Polizeiangaben gaben sich die drei mutmaßlichen Täter als Kunden aus und täuschten in der Filiale in Paris Kaufinteresse vor. Sie ließen sich am Donnerstagmittag in der Tiffany-Filiale im Kaufhaus Printemps mehrere sehr hochpreisige Ringe zeigen. Schließlich entschieden sie sich für einen Platinring mit einem dreikarätigen Diamanten. Die Diebe nutzten dann einen Moment der Unachtsamkeit des Verkaufspersonals aus und machten sich mit ihrer Beute aus dem Staub. Auch dem Sicherheitsdienst des Kaufhauses fiel nichts auf.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Forscher haben untersucht, wie sich Zebras bei ihren langen Wanderungen orientieren. Die Ergebnisse sollen dem Schutz der Tier dienen.
Die Erinnerung dient als Kompass für wandernde Zebras
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Menschen können bekannte Gesichter gut erkennen, unbekannte hingegen nicht so gut. Bei einer Passkontrolle müssen Polizisten aber genau dies tun. Psychologen zeigen …
Passbild erkennen: Jeder vierte Betrüger wird nicht entdeckt
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Ein Knöllchen bringt einen Anwohner in Rage. Seine Söhne kommen dazu. Der Mann vom Ordnungsamt ruft die Polizei. Die wird verprügelt. Jetzt beginnt der Prozess.
Völlig in Rage: Polizisten wegen Knöllchens angegriffen
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet
Mehrere Jahre brauchte die Raumsonde "Juno" bis zum Jupiter. Die ersten Überflüge zeigen: Auf dem Riesenplaneten ist mächtig was los.
Jupiter-Atmosphäre an den Polen turbulenter als erwartet

Kommentare