Diamantring bei Tiffany gestohlen

Paris - Diebe haben aus einer Filiale des Juweliers Tiffany einen Diamantring im Wert von 250.000 Euro gestohlen. Warum sie den Verkäufern zunächst nicht weiter auffielen und wie ihnen der Coup gelang:

Nach Polizeiangaben gaben sich die drei mutmaßlichen Täter als Kunden aus und täuschten in der Filiale in Paris Kaufinteresse vor. Sie ließen sich am Donnerstagmittag in der Tiffany-Filiale im Kaufhaus Printemps mehrere sehr hochpreisige Ringe zeigen. Schließlich entschieden sie sich für einen Platinring mit einem dreikarätigen Diamanten. Die Diebe nutzten dann einen Moment der Unachtsamkeit des Verkaufspersonals aus und machten sich mit ihrer Beute aus dem Staub. Auch dem Sicherheitsdienst des Kaufhauses fiel nichts auf.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Charles Manson stirbt mit 83
Auch Jahrzehnte nach seinen Taten gilt Sektenführer Charles Manson als einer der berüchtigtsten Mörder der USA. Seine Anhänger töteten unter anderem die hochschwangere …
Charles Manson stirbt mit 83
Ohne Reue: Serienmörder Charles Manson ist tot
Als Sektenführer stiftete Charles Manson seine Anhänger zu einer brutalen Mordserie an. Dabei wurde 1969 auch die hochschwangere Schauspielerin Sharon Tate getötet. Nun …
Ohne Reue: Serienmörder Charles Manson ist tot
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet
An Bord sind 43 Männer und eine Frau. Verloren im Südatlantik. Seit Mittwoch wird ihr U-Boot vor der argentinischen Küste vermisst. Nun wird die Suche nach dem …
Rätsel um verschollenes U-Boot in Argentinien: Suche wird ausgeweitet
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?
Ein Hundebesitzer offenbart einen schrecklichen Verdacht. Jemand soll seine Hündin Artemis während der „World Dog Show“ in Leipzig vergiftet haben. Doch kann das …
Böser Verdacht: Wurde Hündin Artemis bei der „World Dog Show“ vergiftet?

Kommentare