+
Ihre Tochter muss vielleicht die Klasse wiederholen. Finden Sie heraus, was in der Schule schief läuft.

Die Klasse wiederholen: Das sind die Gründe

Sind die Noten in mehreren Fächern zu schlecht, muss Ihr Kind die Klasse wiederholen. Darunter leidet es und Sie fragen sich, was schief gelaufen ist. Lesen Sie die häufigsten Ursachen für das Sitzenbleiben und was Sie dagegen tun können.

1. Ihr Kind kann sich nicht aufraffen.

Es ist normal, wenn Ihr Kind in der Schule mal einen kleinen Durchhänger hat. Vielleicht hat es sich verliebt, trainiert hart für einen Sportwettkampf oder mag das Fach nicht. Das ist nichts, worüber Sie sich Sorgen machen brauchen. Wenn sich Ihr Sohn oder Ihre Tochter aber wochenlang nicht aufrafft, etwas für die Schule zu tun, sollten Sie mit Ihrem Kind reden. Finden Sie heraus, wieso es Hausaufgaben und Lernen hinauszögert. Vielleicht haken Sie auch bei den Lehrern nach. Sonst führt die „Aufschieberitis“ womöglich dazu, dass Ihr Kind die Klasse wiederholen muss.

Motivieren Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter, indem Sie loben. Das klingt banal, aber manche Eltern übersehen die kleinen Erfolge und kritisieren nur. Schreibt Ihr Kind eine Vier in einem Problemfach, ist das nicht schlecht. Betonen Sie, dass sich das Lernen gelohnt hat. So sieht Ihr Kind einen kleinen Erfolg immer im Zusammenhang mit einer besseren Vorbereitung auf die Klassenarbeit.

2. Ihr Kind versteht die Aufgaben nicht.

Wenn Ihr Kind in seinen Problemfächern nicht mitkommt, sollten Sie ihm helfen. Fragen Sie Vokabeln ab, denken Sie sich zusammen Gedächtnisstützen aus und helfen Sie bei den Hausarbeiten. Achten Sie gleichzeitig darauf, dass Sie sich nicht zu viel einbringen. Fangen Sie nicht an, die Lateintexte zu übersetzen oder Referate vorzubereiten. Helfen Sie stattdessen, die Aufgabenstellungen zu verstehen oder korrigieren Sie nachher die Fehler im Text.

Wenn sich die Noten trotz Ihrer Unterstützung am Nachmittag nicht bessern, verabreden Sie Termine mit einem Tutor. Der Vorteil der Nachhilfe zu Hause ist, dass Ihr Kind dort lernt, wo es sich konzentrieren kann: am eigenen Schreibtisch.

3. Ihr Kind muss wegen Stofflücken die Klasse wiederholen.

Es ist möglich, dass Ihr Kind mehrere Wochen den Unterricht versäumt hat und deshalb riskiert, die Klasse wiederholen zu müssen. Vielleicht war eine Krankheit der Grund. Unterstützen Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter, den Stoff nachzuholen. Schlagen Sie Ihrem Kind vor, es nach Schulschluss zu Klassenkameraden zu fahren, die mit ihm die Themen und Aufgaben der vergangenen Tage durchsprechen. Daraus ergibt sich vielleicht eine kleine Lerngruppe.

Wenn Ihr Kind die Klasse wiederholen wird, weil es die Schulstunden geschwänzt hat, sollten Sie den Grund herausfinden. Erst dann können Sie gezielt eingreifen. Gelingt Ihnen dies nicht, unterstützt Sie dabei ein Kinder- und Jugendpsychologe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bus in Brand geraten
Probleme mit dem Motor und Rauch im Fahrzeug - ein fahrender Bus hat auf der Bundesstraße zu brennen begonnen. Die Insassen mussten die Scheiben einschlagen, um sich zu …
Bus in Brand geraten
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Unbekannte haben am vergangenen Wochenende aus einem Museum im Bremer Stadtteil Vegesack einen indianischen Schrumpfkopf gestohlen.
Wer hat diesen Grusel-Kopf gesehen? Polizei bittet um Hilfe
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Vor einem Jahr sorgt in Mannheim ein Verkehrsunfall für Schlagzeilen. Ein sogenannter Autoposer ohne Führerschein prallt mit einem Sportwagen gegen Autos und ein Haus. …
Prozess wirft Schlaglicht auf "Autoposer"
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht
Rollende Partytheke oder sportliches Sightseeing? An den Riesenfahrrädern mit Bierfass an Bord scheiden sich die Geister. Der Betreiber in Berlin darf die Gefährte nicht …
Streit um sogenannte Bierbikes vor Gericht

Kommentare