+
Auch bei Sex im Urlaub wird immer öfter das Kondom ausgepackt. Foto: Oliver Berg/Archiv

Die meisten nutzen bei spontanem Sex Kondome

Düsseldorf (dpa) - Bei spontanem Sex schützen sich immer mehr Paare mit Präservativen. Nach einer Untersuchung der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gaben 2014 zwei Drittel der Befragten an, bei spontanen Sexualkontakten immer Kondome verwendet zu haben. 2009 waren es nur 54 Prozent.

Auch bei Sex mit unbekannten Partnern oder Partnerinnen im Urlaub wird den Angaben zufolge immer öfter das Kondom ausgepackt. 84 Prozent der 16- bis 44-Jährigen gaben an, Präservative benutzt zu haben.

Die BZgA veröffentlichte die repräsentativen Zahlen beim Deutsch-Österreichischen Aids-Kongress in Düsseldorf.

Kurzbericht der BGzA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Messerattacke in Hamburg: Polizei gibt Details zum Täter bekannt
In Hamburg hat es eine Attacke auf Passanten gegeben. Ein Mensch ist nach Polizei-Angaben gestorben. Sechs Personen sollen verletzt worden sein. Der mutmaßliche Täter …
Messerattacke in Hamburg: Polizei gibt Details zum Täter bekannt
Mann ersticht Ex-Freundin und gemeinsamen vierjährigen Sohn
Bei einer mutmaßlichen Beziehungstat in der Nähe von Freiburg sind eine Frau und ihr vierjähriger Sohn getötet worden.
Mann ersticht Ex-Freundin und gemeinsamen vierjährigen Sohn
Ein Toter bei Messerattacke in Hamburger Supermarkt
Ein Mann betritt einen Supermarkt und sticht unvermittelt auf Kunden ein. Ein Mensch stirbt. Die Polizei kann den Täter fassen - sein Motiv ist zunächst unklar.
Ein Toter bei Messerattacke in Hamburger Supermarkt
Auto rast in Menschenmenge in Helsinki
Helsinki (dpa) - In der finnischen Hauptstadt Helsinki ist ein Auto in eine Menschenmenge gefahren - dabei wurden ein Mensch getötet und vier weitere Personen verletzt. …
Auto rast in Menschenmenge in Helsinki

Kommentare