Auf gestohlenem Tablet

Dieb beim Porno-Gucken erwischt

Bern - Ein Schweizer Dieb ist beim Porno-Gucken auf einem gestohlenen Tablet erwischt worden, nachdem die Polizei durch GPS-Signale des Geräts zum Täter geführt worden war.

Nach Polizeiangaben hatte eine Frau am Samstag die Beamten alarmiert, nachdem diese ihr am Morgen gestohlenes iPad per GPS geortet hatte.

Demnach hielt die Bestohlene die Beamten während der folgenden halben Stunde über die Position des iPads auf dem Laufenden. Schließlich gelang es den Polizisten, in der Nähe des Tatorts einen 19-Jährigen in einem Treppenhaus mit dem gestohlenen Tablet zu stellen. Der junge Mann war gerade dabei, darauf Pornos zu schauen.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Verspätungen, Flugausfälle und wenig Information: Gravierende Computer-Probleme haben Kunden von British Airways am Wochenende die Reisepläne durchkreuzt. Wut und …
Chaos bei British Airways: IT-Panne lähmt Flugbetrieb
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Mehr als 400 000 Dollar für Flugzeugschrott? Das klingt nach einem schlechten Deal. Trotzdem hat eine fluguntaugliche Maschine bei einer Versteigerung in den USA diesen …
Privatjet von Elvis Presley versteigert
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Zerstörte Häuser, von Fluten eingeschlossene Menschen: Sri Lanka kämpft mit den Folgen starker Regenfälle. Zur Ruhe kommt das bei Touristen beliebte Land vorerst aber …
Rund 150 Tote nach Unwettern in Sri Lanka
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"
Wohnung, Job, Beförderung: Man steckt Mühe in die Bewerbung, harrt der Antwort, und dann kommt - nichts. Frust und Selbstzweifel sind die Folge. Dabei wäre es einfach, …
Ignorieren ist schlimmer als ein klares "Nein"

Kommentare