Gerichts-Posse in Wellington

Dieb kassiert 100.000 Dollar Finderlohn

Wellington - Medaillen im Wert von fünf Millionen Dollar hatte ein Dieb in Neuseeland aus einem Militär-Museum geklaut. Einem irrwitzigem Urteil zufolge, kassiert der Langfinger nun den Finderlohn.

Insgesamt 96 Medaillen im Wert von fünf Millionen Dollar hat ein Dieb in Neuseeland aus einem Militär-Museum geklaut. Den Finderlohn in Höhe von 100 000 Neuseeland-Dollar (rund 63 505 Euro), den er bei der Rückgabe des Diebesguts erhielt, darf er trotzdem behalten. Das entschied laut Medienberichten nun ein Oberstes Gericht in Wellington. Der Mann sitzt derzeit eine 13-jährige Haftstrafe auf der Nordinsel Neuseelands ab.

2007 hatte er zusammen mit einem Komplizen die wertvollen Medaillen, darunter neun Victoria-Kreuze, die als höchste Tapferkeitsmedaillen im britischen Commonwealth gelten, aus dem Museum entwendet. Später gaben die Männer anonym über einen Anwalt das Diebesgut zurück - und kassierten ihren stattlichen Finderlohn. Sein Komplize hatte seinen Anteil unterdessen zurückgegeben.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Weder die Polizei noch die Stifter der Auszeichnungen hätten einen offiziellen Anspruch auf Entschädigung, da sie keine Opfer der Tat seien, urteilte das Gericht. Deshalb könne das Geld nicht zurückgefordert werden. Die Polizei könne aber versuchen, über ein neues Strafverfahren das Geld zurückzuverlangen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
In London müssen Tausende Menschen wegen Brandschutz-Mängeln ihre Wohnungen verlassen. Darum gibt es viel Ärger. Experten finden immer mehr riskante Hochhäuser im Land.
Dutzende gefährliche Hochhäuser in Großbritannien entdeckt
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Eine Mutter aus Texas wollte ihre Kinder eine Lehre erteilen und sperrte sie ins Auto - bei 33 Grad Außentemperaturen. Dann nahm sie Drogen und schlief ein. 
Mutter sperrt Kleinkinder zur Strafe ins Auto - beide sterben
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat. Dann steht das Zuckerfest mit Fastenbrechen an. Alle Regeln, Zeit und Bräuche finden Sie hier zusammengefasst.
Ramadan 2017: Heute endet der Fastenmonat
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an
Dippoldiswalde (dpa) - Ein Zwölfjähriger hat beim Unkrautvernichten in Sachsen versehentlich das Haus seiner Großeltern in Brand gesteckt. Der Junge beseitigte mit einem …
Enkel zündet beim Unkrautvernichten Haus der Großeltern an

Kommentare