Dieb am Flughafen: Auf den Hund gekommen

Düsseldorf - Ein Taschendieb hat am Düsseldorfer Flughafen einer jungen Niederländerin am Check-in-Schalter eine edle Handtasche vom Gepäckwagen geklaut. Doch dann erlebte er eine tierische Überraschung.

Der Mann habe in der Tasche wohl Schmuck und Bargeld vermutet, berichtete die Bundespolizei am Montag. In der Damentasche befand sich aber nur der kleine Chihuahua des Mädchens. Bevor die Elfjährige reagieren konnte, war der Mann weggerannt. Später fanden Polizisten die Tasche samt dem Welpen an einem Parkhaus.

“Wir hätten gerne das Gesicht des Diebs gesehen, als er nur das Tier in der Tasche fand“, sagte ein Polizeisprecher in Düsseldorf. Das junge Hündchen gelangte zurück zu seiner schluchzenden Besitzerin, die noch rechtzeitig mit Mutter und Chihuahua in den Urlaub starten konnte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit um Berliner Spielstraße kommt vor Gericht
Teaser: Eine Straße in Berlin soll für spielende Kinder gesperrt werden. Doch dann regen sich Anwohner in Prenzlauer Berg auf. Jetzt kommt der Fall vor Gericht.
Streit um Berliner Spielstraße kommt vor Gericht
Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Wer Yilmaz, Özer, Mansour oder Rashid heißt, hat deutlich schlechtere Chancen bei der Wohnungssuche als ein Schmitz, Müller oder Fischer. So lautet das Ergebnis eines …
Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
In einer hektisch gewordenen Zeit sehnen sich Menschen nach Muße. Freiburger Wissenschaftler gehen diesem Phänomen nach - und planen ein Museum zum Thema. Es soll in …
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht - skrupelloser Betrug zulasten der Frauen. Die Opfer kämpfen bis heute um …
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab

Kommentare