Blöd gelaufen

Dieb klaut 350 linke Schuhe

Wachenroth - Über die Beute wird er sich nicht gefreut haben: Ein Dieb hat auf einem Autobahnrastplatz 350 Schuhe aus einem geparkten Auto geklaut - dabei aber kein einziges Paar erwischt.

Der unbekannte Täter hatte in der Nacht zum Dienstag die Scheibe des Autos eingeschlagen, das am fränkischen Autobahnrastplatz Steigerwald an der A 3 parkte. Es habe sich ausschließlich um linke Schuhe der Größe 37 gehandelt, teilte die Polizei in Nürnberg am Freitag mit. „Bei den Stiefeln und Stiefeletten handelt es sich um Prototypen in verschiedenen Farben und Ausführungen.“ Ein Tragen der Schuhe dürfte daher unmöglich sein.

Der Schadenswert der Beute, zu der auch Brillen, Taschen und Zigaretten zählten, wird auf einen niedrigen sechsstelligen Betrag geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mord in Freiburg: Altersgutachten erwartet
Freiburg - Nach dem Sexualmord an einer Studentin in Freiburg schweigt der Verdächtige. Wie alt er ist, soll ein Gutachten klären. Das Ergebnis hat weitreichende Folgen …
Mord in Freiburg: Altersgutachten erwartet
Polizei reagiert mit emotionaler Botschaft auf Steinwürfe
Berlin - Nachdem mehrere Polizeiwagen mit Steinen attackiert wurden, hat das Social-Media-Team der Polizei mit einer eindringlichen Botschaft im Netz geantwortet.
Polizei reagiert mit emotionaler Botschaft auf Steinwürfe
Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen
Mit einer emotionalen Botschaft im Internet hat die Berliner Polizei auf eine Stein-Attacke gegen Polizeiwagen reagiert. „In unseren Fahrzeugen befinden sich Menschen“, …
Berliner Polizei: Emotionale Botschaft nach Steinwürfen
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden
Washington - Bei den verheerenden Tornados sind am Wochenende allein im US-Staat Georgia mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen.
Tornados töten 18 Menschen im US-Süden

Kommentare