Diebe ergaunern in Serbien 450 Särge

Belgrad - Kurioser Diebstahl in Serbien: Zwei Männer haben mit einem einfachen Trick insgesamt 450 Särge gestohlen. Glück im Unglück hatte das betroffene Beerdigungsinstitut.

Zwei Männer haben in Serbien mit einem Trick rund 450 Särge ergaunert. Sie hätten sich als Manager des Kohlekraftwerks “Kolubara“ südlich von Belgrad ausgegeben, berichteten die serbischen Medien am Sonntag. Die große Zahl der Särge hätten sie mit der Umbettung der Toten von einem alten Friedhof begründet, der wegen des erweiterten Kohleabbaus geräumt werden müsse. Die beiden Männer seien gefasst worden.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Glück im Unglück habe eines der betroffenen Beerdigungsinstitute in der nahe dem Kraftwerk gelegenen Stadt Lazarevac gehabt. Die dort bestellten und nicht bezahlten 97 Särge konnten den Angaben zufolge noch vor ihrem Weiterverkauf sichergestellt und dem Besitzer zurückgegeben werden. Die restlichen Särge waren schon weiterverkauft worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Wer Yilmaz, Özer, Mansour oder Rashid heißt, hat deutlich schlechtere Chancen bei der Wohnungssuche als ein Schmitz, Müller oder Fischer. So lautet das Ergebnis eines …
Ausländischer Name ist bei der Wohnungssuche eine Hürde
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
In einer hektisch gewordenen Zeit sehnen sich Menschen nach Muße. Freiburger Wissenschaftler gehen diesem Phänomen nach - und planen ein Museum zum Thema. Es soll in …
Uni Freiburg startet Mußen-Forschung und plant "Mußeum"
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Vor mehr als sieben Jahren kam der Brustimplantate-Skandal beim Hersteller PIP ans Licht - skrupelloser Betrug zulasten der Frauen. Die Opfer kämpfen bis heute um …
BGH weist Schmerzensgeld-Klage im Brustimplantate-Skandal ab
Unwetter-Chaos in Deutschland: Baum stürzt auf Auto, Frau stirbt
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Deutschland: Baum stürzt auf Auto, Frau stirbt

Kommentare