Kunstwerke ließen sie links liegen

Diebe scheitern bei Einbruch an Projektor

Auckland - Sie hätten Kunstwerke in Wert von mehreren Millionen neuseeländischen Dollar erbeuten können. Stattdessen hatten es die Einbrecher auf einen Projektor abgesehen - und scheiterten kläglich.

Beim Einbruch in eine Galerie haben Diebe im neuseeländischen Auckland teure Werke in- und ausländischer Künstler ignoriert und sich lediglich an einem Projektor zu schaffen gemacht. Das Objekt der Begierde war aber derart fest in der Decke verschraubt, dass sie keine Chance hatten, berichtete die Lokalpresse am Dienstag. „Zum Glück hat die Befestigung gehalten, und sie gingen leer aus“, teilte Gallerie-Betreiberin Nicole Lim mit. „Wir sind froh, dass sie die Kunstwerke nicht beschädigt haben.“ Von den Dieben fehlte am Dienstag noch jede Spur.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Eine Autofahrerin hat in Rom mehrere Fußgänger angefahren und verletzt. Die Hintergründe sind noch unklar. 
Auto erfasst mehrere Fußgänger in Rom
Smartphones können Kinder krank machen
Kicken statt Klicken, Paddeln statt Daddeln: Geht es nach Experten, sollten Smartphones für Kinder weniger wichtig sein als Sport und Spiel im Freien. Die Realität sieht …
Smartphones können Kinder krank machen
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Die Hitzewelle in Deutschland sorgt für Spitzenwerte auf dem Thermometer. Am Montag wurde ein neuer Rekordwert für 2017 gemessen. 
Über 34 Grad! So heiß war‘s dieses Jahr noch nie
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot
Riesen-Schock für einen australischen Fischer: Ein knapp drei Meter großer Weißer Hai sprang in sein Boot hinein. 
Weißer Hai springt zu Fischer ins Boot

Kommentare