Diebe stehlen heimlich 80 Tonnen Maiskolben

Bratislava - Ein ganzes Maisfeld haben Diebe in der Slowakei abgeerntet, ohne dass sie dabei ertappt wurden. Achtzig Tonnen Maiskolben verschwanden spurlos. 

Sie seien zwischen dem 7. und 28. August von einem Feld zwischen der Stadt Cierna nad Tisou und dem Dorf Biel gestohlen worden, teilte die Polizei in Kosice (Kaschau) am Donnerstag auf ihrer Internetseite mit. Der örtlichen Agrargenossenschaft sei damit ein Schaden von 10 000 Euro entstanden. Sollten die bisher unbekannten Täter doch noch ermittelt werden, drohe ihnen eine Gefängnisstrafe von sechs Monaten bis drei Jahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016: Das Jahr ist nun schon das dritte in Folge mit Temperaturrekord. Forscher weltweit schlagen Alarm - auch wenn 2017 etwas kühler werden könnte gehe es …
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Paris - Ein Lufthansa-Flugzeug ist nach der Landung am Pariser Flughafen Charles de Gaulle mit dem Vorderrad von der Rollbahn abgekommen. Es wird angenommen, dass Glätte …
Lufthansa-Maschine kommt in Paris von Rollbahn ab
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Saarbrücken - Auch am Mittwoch warten die Lottospieler auf ihre Glückszahlen. Hier finden Sie die Zahlen vom 18. Januar 2017.
Lotto am Mittwoch: Die Gewinnzahlen sind da
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs

Kommentare