Juwelier ausgeraubt

Diebesbande gelingt Mega-Coup

Fairfield - Unglaublicher Coup im US-Staat Connecticut: Eine Diebesbande hat zwei Angestellte eines Juwelierladens entführt und diese gezwungen, den Tresor zu öffnen.

Eine Diebesbande hat bei einem Einbruch in einem Juweliergeschäft im US-Staat Connecticut Schmuck im Wert von vier Millionen Dollar (drei Millionen Euro) erbeutet.

Nach Angaben der Polizei vom Freitag entführten die Gangster am Donnerstag zunächst zwei Angestellte des Juwelierladens in Fairfield in dem 60 Kilometer entfernten Ort Meriden. Vier oder fünf vermummte Männer seien in die Wohnung des Geschäftsführers eingedrungen und hätten vier Personen überwältigt. Der Manager und ein weiterer Angestellter seien mit vorgehaltener Waffe gezwungen worden, mit zum Geschäft zu fahren, wo sie mit ihren Zugangscodes den Tresor öffnen mussten.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die Bande habe die beiden gefesselt zurückgelassen, nachdem sie den Safe ausgeräumt habe. Am Abend (Ortszeit) hätten sie sich befreien und die Polizei alarmieren können. Das Fluchtauto, der Wagen des Geschäftsführers, wurde am Freitag gefunden.

AP

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Tote und vier Verletzte nach Schüssen in Malmö
Eine Serie von Schüssen peitscht in Malmö durch die Nacht. Zwei Menschen sterben, vier weitere werden verletzt. Wer oder was dahinter steckt, will oder kann die Polizei …
Zwei Tote und vier Verletzte nach Schüssen in Malmö
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?
Am Sonntag wurde bei Hannover eine Jugendliche in der Nähe einer Grundschule tot aufgefunden. Die Polizei konnte einen 24-jährigen Tatverdächtigen festnehmen.
Jugendliche (16) tot bei Grundschule entdeckt: War es ein Serientäter?
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Die Polizei zog einen VW Golf GTI aus dem Verkehr. Was die Beamten unter dem Wagen sahen, konnten sie kaum glauben. 
Polizisten stoppen diesen VW Golf GTI - und können nicht glauben, was sie unter dem Wagen sehen
Nächtliche Schüsse in Malmö: Zwei Tote und vier Verletzte 
Eine Serie von Schüssen peitscht in Malmö durch die Nacht. Zwei Menschen sterben, vier weitere werden verletzt. Wer oder was steckt dahinter?
Nächtliche Schüsse in Malmö: Zwei Tote und vier Verletzte 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.