+
Der Diebin droht eine Anklage wegen räuberischen Diebstahls.

(K)ein perfektes Verbrechen

Diebin vergisst Handy in Laden und verprügelt Verkäufer

Stuttgart - Eine junge Ladendiebin ist wegen eines vergessenen Handys an den Tatort in Stuttgart zurückgekommen - und hat einen Verkäufer mit einer Bambusmatte verprügelt.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte sie zunächst Ohrringe in dem Geschäft gestohlen. Später merkte sie, dass sie ihr Handy dort vergessen hatte. Sie kehrte zurück und fragte eine Verkäuferin nach dem Mobiltelefon. Die erkannte jedoch den gestohlenen Schmuck, den die 26-Jährige bereits trug, und alarmierte einen Kollegen. Als der die Frau darauf ansprach, griff sie eine Bambusmatte und schlug auf den Verkäufer ein. Sie flüchtete, kehrte wenig später aber reumütig zurück. Ihr blüht nun eine Anklage wegen räuberischen Diebstahls.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Warm, wärmer, 2016. Die Durchschnittstemperatur ist seit der Industrialisierung nun schon um 1,1 Grad geklettert. Es gibt wieder einen Rekord.
2016 bricht als drittes Jahr in Folge den Temperaturrekord
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Lieberose - Zum Wiehern: Bei einer Verkehrskontrolle in Brandenburg haben Polizisten in einem Kofferraum ein lebendes Shetland-Pony entdeckt.
Polizei stoppt Kleinwagen: Paar mit Pony im Kofferraum unterwegs
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule
Monterrey - Ein 15-Jähriger feuert auf seine Lehrerin und Mitschüler. Dann richtet er die Waffe gegen sich selbst. Der Täter und drei Opfer schweben in Lebensgefahr.
Fünf Verletzte bei Amoklauf in Schule
Mord in Krefeld - Zehn Verdächtige festgenommen
Krefeld - Drei Monate nach dem Mord an einem Rentner in Krefeld hat die Polizei zehn Verdächtige festgenommen.
Mord in Krefeld - Zehn Verdächtige festgenommen

Kommentare