+
Unmengen an Handys, Geldbörsen und Kreditkarten. Im  Polizeirevier in Rottenburg nahe Tübingen ist das Diebesgut eines Langfingers aufgereiht.

300 Diebstähle: Die Beute eines Langfingers

Rottenburg - Kameras, Navis, Handtaschen und sogar Schuhe: Die Beute aus mehr als 300 Diebstählen eines 46 Jahre alten Mannes aus Baden-Württemberg füllt ganze drei Kleintransporter.

Wie die Polizei in Rottenburg am Montag mitteilte, legte der Verdächtige ein Geständnis abgelegt. In den vergangenen fünf Jahren habe er immer wieder Autos aufgebrochen. So stahl er laut Polizei während einer kirchlichen Trauung in Rottenburg aus den Autos der Hochzeitsgäste die Geschenke.

Die Beute aus 300 Diebstählen

Die Diebesbeute eines Langfingers

In der Wohnung des 46-Jährigen entdeckten die Beamten kistenweise Navigationsgeräte, Kameras, Kleidungsstücke, Sporttaschen, Handtaschen, Ausweise und Dutzende von Fahrzeug- und Haustürschlüsseln. Auf die Spur des Mannes kam die Polizei nach einem Hinweis von Bürgern. Der Schaden werde auf 120 000 Euro geschätzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Ein Foto bei Twitter sorgt bei vielen Usern für Gänsehaut: Zu sehen sind auf den ersten Blick aber nur Donuts. Warum also all die Aufregung?
Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Die slowakische Lebensmittelbehörde hat in vier Hotels der Hauptstadt Bratislava mit Fipronil belastete verarbeitete Eier gefunden.
Fipronil-Eier in vier Hotels in Bratislava entdeckt
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Ein 83-Jähriger ist beim Einparken mit seinem Auto in einen See gefahren und von einem Nachbarn gerettet worden.
Beim Einparken: 83-Jähriger fährt mit Auto in See
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter
Die Polizei in Oldenburg sucht einen Sexualstraftäter, der sich offenbar seiner Fußfessel entledigt hat und in einem Auto auf der Flucht ist.Die Polizei in Oldenburg …
Polizei in Oldenburg fahndet nach Sexualstraftäter

Kommentare