Erst Dieb geschnappt - aber dann...

Diese kleine Aktion zweier Polizisten zeigt, wie großartig unsere Ordnungshüter wirklich sind

Die Polizei in Frankfurt am Main hat in der Nacht zum Dienstag einen Fahrraddieb dingfest gemacht - und der bestohlenen Besitzerin am Morgen mit einem Fahrdienst aus einer misslichen Lage geholfen.

Frankfurt am Main - Wie die Beamten mitteilten, erwischten sie den 20-jährigen Verdächtigen mit dem Fahrrad an einem U-Bahnhof. Er versuchte demnach noch zu fliehen, wurde aber festgenommen. Als die Beamten am frühen Morgen die 34-jährige Besitzerin des Fahrrads aufsuchten, stellte sich heraus, dass diese das Rad gerade suchte, um damit zur praktischen Führerscheinprüfung zu fahren. "Da sich das Zweirad noch auf dem Polizeirevier befand, fuhren die Beamten die junge Frau kurzerhand dorthin - Daumendrücken inklusive", erklärte die Polizei.

afp

Rubriklistenbild: © dpa symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Ein Privatflugzeug ist bei einer Notlandung auf dem Istanbuler Atatürk-Flughafen von der Piste abgekommen und in Brand geraten.
Privatjet verunglückt bei Notlandung in Istanbul - Leichtverletzte
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Zwei Tage nach dem verheerenden Erdbeben mit mindestens 233 Toten wird in Mexiko weiter fieberhaft nach Überlebenden gesucht. Die Zahl der Opfer steigt stündlich.
Nach Erdbeben in Mexiko: Keine Kinder mehr unter den Trümmern von Schule
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Sich anstrengen und bemühen, nicht so schnell aufgeben - das gilt in unserer und vielen anderen Gesellschaften als erstrebenswert. Schon kleine Kinder können …
Hartnäckigkeit ist babyleicht zu lernen
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko
Der Präsident dankt der Bevölkerung: "Tapfer und mit Solidarität" hätten die Mexikaner auf das Erdbeben reagiert. Die Suche nach Überlebenden in den Trümmern ist ein …
Mindestens 250 Erdbebentote in Mexiko

Kommentare