+
Bei der Bruchlandung eines Flugzeugs in Kirgistan sind am Mittwoch 31 Menschen verletzt worden.

Diese Bruchlandung haben alle Passagiere überlebt 

Bischkek - Bei der Bruchlandung eines Flugzeugs in Kirgistan sind am Mittwoch 31 Menschen verletzt worden. Wie durch ein Wunder verlor niemand sein Leben.

Nach Angaben des kirgisischen Gesundheitsministeriums befanden sich 82 Passagiere und sechs Besatzungsmitglieder an Bord des sowjetischen Flugzeugs vom Typ Tu-134, als die Maschine bei starkem Nebel im Flughafen der Stadt Osch bruchlandete. 17 der 31 Verletzten würden im Krankenhaus behandelt, sagte der Minister für Katastrophenschutz, Kubatbek Boronow. Augenzeugen berichteten, die Maschine sei von der Landebahn abgekommen, habe sich nach dem Bruch eines Tragflügels überschlagen und Feuer gefangen.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Ein Mann erschießt im US-Bundestaat Mississippi acht Menschen an zwei verschiedenen Orten, darunter zwei Jugendliche und einen Polizisten. Seine Begründung für den Tod …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei und andere Einsatzkräfte in Deutschland blicken auf ein ereignisreiches Badewochenende zurück: Ein Mann trieb regungslos in einem See, drei Kinder konnten noch …
Mann stirbt in Badesee - Mehrere Kinder gerettet
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Drei Frauen und ein 36-jähriger Polizist sind in einem Haus in Bogue Chitto aufgefunden worden, die Leichen von zwei Jugendlichen und sowie einem Mann und einer Frau in …
Polizei: 35-Jähriger in Mississippi erschießt acht Menschen
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand
Sie wollten nur helfen und zahlten am Ende mit ihrem Leben. Zwei Männer wurden bei dem Versuch, zwei muslimische Frauen zu schützen, in einem Zug in Portland erstochen. …
Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare